Internationale Newcomer (Teil II)

10 Top Startups: keine Massenware

Das britische Start-up oddbox rettet krummes Gemüse vor der Tonne. In die Gemüsekisten des Unternehmens kommen saisonale Produkte, die den Schönheitsanforderungen des LEH nicht entsprechen.
imago images / photothek
Das britische Start-up oddbox rettet krummes Gemüse vor der Tonne. In die Gemüsekisten des Unternehmens kommen saisonale Produkte, die den Schönheitsanforderungen des LEH nicht entsprechen.

Die Erdbevölkerung wächst, das Klima verändert sich, die Wasserressourcen werden knapper. Bei Food-Startups auf der ganzen Welt steht deshalb nachhaltiges Wachstum ganz oben auf der Agenda. Die Redaktion der Lebensmittelzeitung (dfv Mediagroup) hat zehn spannende Newcomer zusammengestellt. Wir präsentieren die Startups und ihre innovativen Produktideen in drei Teilen. In Teil II geht es um Frühstück, außergewöhnliches Gemüse und Erdnussbutter.

Die Frühstückszauberer: Magic Spoon, USA

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Eilmeldung, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats