Interview

"Innovation ist IT-basiert"

 Andreas Kowalski, CEO Corporate Services bei Sodexo.
Sodexo / Moritz Reich
Andreas Kowalski, CEO Corporate Services bei Sodexo.

Algorithmen, die Gästeverhalten und Warenverbrauch voraussehen, und der entschlossene Kampf gegen Foodwaste. Wie das Digitale die Zukunft des Caterings beeinflussen könnte, verrät Sodexo-CEO Corporte Services Andreas Kowalski im exklusiven Interview mit gv-praxis.

Dieser Text ist ein Exzerpt. Das vollständige Interview lesen Sie in der Januarausgabe der gv-praxis. Jetzt im E-Paper lesen  

Herr Kowalski, unter den Hashtags #workReimagined und #foodatwork fasst Sodexo seinen innovativen Ansatz für die Business-Gastronomie zusammen. Was ist damit gemeint?
Andreas Kowalski: Das Arbeitsumfeld muss zu den jungen Talenten passen, die zukunftsfähige Unternehmer so dringend suchen. Der Arbeitsplatz muss ein Gesamterlebnis werden. Dazu hat Sodexo ein Pariser Unternehmen gekauft, das sich auf Workplace Experience spezialisiert hat.

Was heißt das für Unternehmen?
Der "War for Talents" ist allgegenwärtig. Und Unternehmen sind bereit, zu investieren und Neues auszuprobieren. Die Arbeitslandschaft der Zukunft muss völlig neu gestaltet werden. Indem sie lebendige, multifunktionale Gastronomieräume bietet, in denen sich Mitarbeiter entspannen, arbeiten, sich mit Kollegen treffen oder informelle Meetings abhalten.
Der Interviewpartner

Andreas Kowalski (46) ist seit April 2018 CEO Corporate Services und verantwortlich für das Firmenkunden-Segment von Sodexo in Deutschland. Er verfügt über langjährige Managementerfahrung in Dienstleistungsunternehmen im In- und Ausland. Zuletzt war er seit 2012 bei LSG Sky Chefs, der Catering-Tochter der Deutschen Lufthansa AG, deren Europageschäft kürzlich an die Schweizer Gategroup verkauft wurde. Davor war Kowalski zehn Jahre in verschiedenen Unternehmen der Lufthansa Group tätig.

Wie stellt sich Sodexo in diesem Umfeld auf?
Wir bieten die passenden gastronomischen Konzepte: maximal individualisiert, zeitlich und räumlich so flexibel wie möglich. Sie sollen unsere Kunden fit machen für die aktuelle Umwälzung. Auf unserem 2. Open Innovation Day im September in Bonn haben wir unseren Kunden "unsere" Start-ups vorgestellt: Sodexo präsentiert seine Innovationskraft. Womit beschäftigen sich "Ihre" Start-ups?
In Bonn waren fünf Start-ups mit dabei. Ihre Themen waren Functional Foods, Healthy Foods, Plant-based Meat beziehungsweise Proteine und Sustainability, also Nachhaltigkeit.  

Im vollständigen  Interview erfahren gv-praxis-Abonnenten u.a., warum Sodexo auf Star-ups setzt und wie Künstliche Intelligenz zum Einsatz kommt. Noch kein Abo? Hier geht es zum Probe-Abo.


stats