KFC

Starke Expansionspläne für Deutschland

KFC im Düsseldorfer Flughafen
Unternehmen
KFC im Düsseldorfer Flughafen

Die 161 KFC-Restaurants in Deutschland erwirtschafteten im vergangenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 243,7 Mio. €. Das entspricht einer Steigerung von 10 % durch Expansion und Wachstum auf bestehender Fläche.

Marco Schepers, seit einem Jahr KFC Deutschland-Chef, eröffnete 2017 insgesamt 15 Restaurants in Deutschland. Gleichzeitig gelang unter seiner Führung der Markteintritt in die Schweiz, auch baute er die Anzahl der Restaurants in Österreich aus.

„2018 ist das Jahr, in dem wir nicht nur unseren 50. Geburtstag als Marke in Deutschland feiern, sondern neue Zielgruppen ansprechen und unsere Markenpräsenz deutlich ausbauen wollen.“
Marco Schepers,  KFC Deutschland
Der General Manager führt weiter aus: „Unser Wachstum wird begünstigt durch die Tatsache, dass wir mit KFC eine extrem starke und inzwischen überall bekannte Marke mit viel Zugkraft haben.“ Die Markenbekanntheit steigerte TV-Kampagnen und zahlreiche Social-Media-Aktivitäten.

Schepers möchte in den kommenden Jahren die Restaurantanzahl von aktuell 163 Restaurants auf 500 steigern und die erste Umsatzmilliarde knacken. Im Zuge der Wachstumsstrategie hat KFC 2017 die deutschen Restaurants zu 100 % in die Hände von Franchise-Partnern übergeben.

Ein Bestandteil des Wachstumskurses ist die Eröffnung neuer Stores in verschiedenen Gebäudetypen. So zeigte sich 2017 eine verstärkte Nachfrage von Shopping-Center-Betreibern. Neue Kooperationen mit Shell und Aral führten zur Eröffnung von zwei Pilotstandorten. Erfolgreich umgesetzt wurde eigenen Angaben zufolge auch der Rollout des Lieferservices mit den Partnern Deliveroo und Delivery Hero.

KFC gehört zum Konzern Yum! Brands, Inc., mit Sitz in Louisville, Kentucky. Yum! betreibt mehr als 43.500 Restaurants in mehr als 135 Ländern und Hoheitsgebieten. Dazu gehören die Restaurantmarken KFC, Pizza Hut und Taco Bell. Weltweit eröffnet Yum! im Durchschnitt mehr als sechs neue Restaurants pro Tag.



stats