KFC

Erstes Restaurant in Neukölln

Das erste KFC Restaurant in Berlin Neukölln.
KFC
Das erste KFC Restaurant in Berlin Neukölln.

Seit Ende August ist KFC im Berliner Stadtteil Neukölln vertreten. Es ist das erste Restaurant der Marke in diesem Stadtteil. Betrieben wird es von den Franchise-Partnern Ahmet und Güney Geyik von BFC GmbH.

„Neukölln etabliert sich immer mehr zum Szeneviertel, da darf ein KFC Restaurant natürlich nicht fehlen.“
Marco Schepers, Geschäftsführer KFC Deutschland


"Für unser Ziel, die Restaurantanzahl in den nächsten Jahren auf 500 zu steigern, ist diese Neueröffnung außerdem ein weiterer wichtiger Schritt“, wird Marco Schepers, Geschäftsführer von KFC Deutschland, in einer Mitteilung des Unternehmens zitiert. Güney Geyik von der BFC GmbH, bekräftigt: „Unser Team ist hochmotiviert, den Gästen das KFC-Erlebnis zu bieten." 

Eckdaten des neuen KFC-Standorts

Am neuen Standort in der Grenzallee entstehen laut KFC rund 42 neue Arbeitsplätze. Das KFC Team begrüßt seine Gäste von Montag bis Donnerstag von 10 Uhr bis 23 Uhr, Freitag und Samstag von 10 Uhr bis 24 Uhr und am Sonntag von 11 Uhr bis 23 Uhr.

KFC: Erste Unit im Berliner Stadtteil Neukölln



Auf 106 Quadratmetern stehen den Fans im Inneren des Restaurants 82 Sitzplätze zur Verfügung, die durch weitere 32 Sitzplätze im 55 Quadratmeter großen Außenbereich ergänzt werden. Die Gesamtfläche des Standorts beträgt 355 Quadratmeter.

KFC auf Expansionskurs

In den letzten Jahren treibt KFC die Expansionsstrategie in Deutschland stark voran. Allein im Jahr 2018 eröffneten netto sieben neue Restaurants. Auch in Zukunft möchte die Marke nachhaltig wachsen und setzt verstärkt auf Standorte in Bahnhöfen, Flughäfen und Foodcourts, an Autobahnen, in frequentierten Innenstadtlagen und auf Flächen in Gebieten mit hoher Verkehrsfrequenz und starker Einzelhandelskonzentration.
Über Yum! Brands und KFC
Yum! Brands ist die Muttergesellschaft von KFC, Pizza Hut und Taco Bell. Das Unternehmen zählt 43.500 Restaurants in mehr als 135 Ländern. Die Hähnchenmarke KFC ist 20.000 Restaurants in über 125 Ländern vertreten. KFC in Deutschland ist ausschließlich mit Franchisevertrieben organisiert. Im Jahr 2017 verzeichnete KFC laut foodservice-Top-100-Ranking einen Nettoumsatz von 243,7 Mio. Euro.


stats