Köln

Drei namhafte Gastro-Mieter fürs I/D Cologne

Erster Bauabschnitt Patiohaus und Haus am Platz im I/D Cologne mit dem Schanzenplatz.
Ralph Richter Fotography and Film / rkw Architekten
Erster Bauabschnitt Patiohaus und Haus am Platz im I/D Cologne mit dem Schanzenplatz.

Das neue Quartier und Groß-Projekt I/D Cologne entsteht gerade im Schanzenviertel Kölns – mit rund 160.000 Quadratmetern Bruttogrund-Fläche. 2026 und elf Bauabschnitte später soll das Großprojekt fertig sein. Verantwortlich zeichnet das Joint Venture Art-Invest Real Estate und OSMAB Holding AG, das bereits jetzt den Einzug der Gastronomiepartner Five Guys, Ma’Loa und Shi – Pleasure Eating verkündet.

Zwischen Ende 2021 und Sommer 2022 beziehen die drei Gastronomiepartner insgesamt rund 1.000 Quadratmeter Mietfläche inklusive Außengastronomie. Mit über 1.700 Standorten weltweit vertreten, eröffnet Five Guys im Winter im I/D Cologne nach den Filialen am Neumarkt und am Dom seinen dritten Standort in Köln und den 31. Standort in Deutschland. Die bekannte amerikanische Burger-Kette Five Guys bezieht ab Ende 2021 rund 500 Quadratmeter Mietfläche inkl. Außengastronomie bei Design Offices im Patiohaus. Nach dem Motto "Perfektionieren und Servieren" werden hier ausschließlich frische Zutaten zubereitet; Tiefkühlware ist tabu und die Fries werden für das besondere Geschmackserlebnis in Erdnussöl frittiert.

Shi zieht neben L'Osteria ein

Für das asiatische Konzept Shi – Pleasure Eating aus Ratingen wird das I/D Cologne zum Flagship-Standort. Kunden erwarten hier ebenfalls ab Winter 2021 qualitativ hochwertige Wok- und Curry-Gerichte, deren Zutaten individuell miteinander kombiniert und gewürzt werden können. Shi – Pleasure Eating belegt im I/D Cologne mit ca. 360 Quadratmetern die letzte noch verfügbare Gastronomieeinheit im Haus am Platz, das neben der L’Osteria bereits Siemens und Cancom beheimatet.

Das in Köln gegründete Konzept Ma’Loa bezeichnet sich selbst als „New Wave des gesunden Fast Foods“. Das nun bereits dritte Restaurant in Köln wird im Sommer 2022 im Erdgeschoss des sich im Bau befindlichen Moxy-Hotels eröffnen. Hier werden auf rund 170 Quadratmeter inklusive Außengastronomie kreative und frische Poké Bowls mit rohem Fisch, Fleisch oder als vegane Variante je nach Geschmack individuell zusammengestellt.

Eine Gastro-Einheit ist noch frei

"Wir freuen uns sehr, mit Five Guys, Ma’Loa und Shi – Pleasure Eating nicht nur das kulinarische Angebot des Quartiers optimal erweitern zu können. Auch die so erreichte Vollvermietung des ersten Bauabschnitts unseres Quartiers unterstreicht den Bedarf an weiterer kulinarischer Vielfalt im gesamten Stadtteil sowie die zunehmende Bedeutung des Standorts für die Weiterentwicklung der Stadt Köln“, so Arne Hilbert, Geschäftsführer bei Art-Invest Real Estate.

Eine letzte Gastronomieeinheit am Schanzenplatz mit einer Größe von 235 Quadratmeter im Erdgeschoss des Moxy-Hotels ist derzeit noch verfügbar; die attraktive Eckfläche mit Außenbereich liegt am bekannten 90-Grad-Knick der Schanzenstraße. Weitere großflächige Gastronomieeinheiten sind für die nächsten Bauabschnitte bereits fest eingeplant. Bei der Anmietung von Ma’Loa und Five Guys war Colliers beratend tätig. 

stats