L & D

Kundenliste im Süden erweitert

Freuen sich über den Ausbau: Jürgen (li.) und Phillip Preuß, Geschäftsführer von L&D.
L & D – Fotograf Hardy Welsch
Freuen sich über den Ausbau: Jürgen (li.) und Phillip Preuß, Geschäftsführer von L&D.

Gleich zwei neue Standorte im Süden konnte der Contract-Caterer L & D für sich gewinnen. Für seinen langjährigen gastronomischen Partner L’Oréal hat das Familienunternehmen nun auch die Produktion in Karlsruhe und das Distributionszentrum in Muggensturm übernommen. Bereits seit 2011 verantwortet L & D die Betriebsverpflegung am Verwaltungs-Standort Düsseldorf des Weltmarktführers im Kosmetikbereich.

Mit der Übernahme der beiden Standorte in Baden-Württemberg kann L & D mit seinem Kunden L’Oréal weiterwachsen und dabei seine Positionierung in Richtung Süden ausbauen. Hinter den Vertragspartnern liegt bereits ein intensives Jahr gemeinsamer Arbeit, denn bei Übernahme des Küchenbetriebs Anfang Juli 2018 stand in der Produktion in Karlsruhe eine Küchensanierung mit Umbau auf dem Plan. Währenddessen sollte die gastronomische Versorgung der Mitarbeiter weiter gewährleistet sein. „Wir konnten die schwierige Anfangszeit mithilfe eines Foodtrucks samt Outdoor-Equipment und dank unseres motivierten Teams vor Ort unter Leitung von Patrik Merkel meistern, sodass alle Gäste sehr zufrieden waren und es auch weiterhin sind“, so Geschäftsführer Jürgen Preuß.

Am 1. Juli 2019 eröffnete L & D ein Betriebsrestaurant im neuen L’Oréal Distributionszentrum in Muggensturm. Auf dem rund 17 Hektar großen Areal, direkt an der Autobahn A 5 gelegen, entsteht sukzessive das größte Distributionszentrum der L’Oréal-Gruppe. Auch hier versorgte L & D bereits vor dem offiziellen Start ein kleines Team von L’Oréal-Mitarbeiter mit einem Frühstücks- und Mittagsangebot sowie Kaffee über mobile Kaffeemaschinen. Dieser Service erfolgte aus der Küche in Karlsruhe mit einem eigens dafür organisierten Transportfahrzeug zu bestimmten, vorher festgelegten Servicezeiten. „Nach und nach ziehen immer mehr L´Oréal-Mitarbeiter in das neue Distributionszentrum. Zusätzlich versorgen wir unsere Gäste am Standort mit Konferenzservice und einer Automatenstation“, erklärt Jürgen Preuß.


Speisenangebot und Gästestruktur

In beiden Betrieben ist das Speisenangebot auf die gemischte Gästestruktur angepasst. Sowohl gewerbliche Mitarbeiter als auch Büromitarbeiter nehmen täglich das Verpflegungsangebot wahr. Man habe für jeden Geschmack was im Angebot. Besonders abwechslungsreich und ansprechend seien auch die vegetarischen Gerichte. In der Fabrik in Karlsruhe gibt L & D täglich 140 Essen aus, dazu kommt Automatenverpflegung für die Mitarbeiter, die im Dreischicht-Betrieb und auch einige Monate im Jahr in Wochenendschichten arbeiten. „In Muggensturm erwarten wir nach Abschluss des Umzugs ab Oktober eine hohe Auslastung “, so Patrik Merkel, der als Betriebsleiter beide L’Oréal-Standorte betreut.

Über L & D

Als Dienstleister für Catering und Verpflegungskonzepte verantwortet L & D bundesweit 90 Betriebsrestaurants. Unter der Geschäftsführung von Jürgen und Phillip Preuß (in der 3. Generation) sorgen rund 1.200 Mitarbeiter für moderne Verpflegungsangebote. Event-Catering, Kinder- und Schulverpflegung sowie Freizeit-, Sport und Messecatering runden die auf Regionalität, Tierwohl und Nachhaltigkeit beruhenden Serviceleistungen des derzeit zehntgrößten Caterers von Betriebsrestaurants mit Sitz im Innovationspark Rheinland ab. Durch die langjährige Kooperation mit CAMST, einem der führenden italienischen Caterer aus Bologna, ist L & D ein starker Partner und Impulsgeber für die Betriebsgastronomie.



stats