La Maison du Pain

Neustart in Wiesbaden


Feinste französische Backwaren bringt La Maison du Pain ab sofort wieder nach Wiesbaden.
Pixabay
Feinste französische Backwaren bringt La Maison du Pain ab sofort wieder nach Wiesbaden.

Nach knapp anderthalb Jahren kehrt die Frankfurter Living-Bakery-Kette La Maison du Pain zurück in die hessische Landeshauptstadt. Die Einwohner Wiesbadens können sich ab sofort wieder über frische Croissants, belegte Baguettes, Suppen und Quiches nach französischer Rezeptur freuen.

 

Der neue Store in der Webergasse ist in einem betont schlichtem und urbanen Look gehalten, den der Franchisegeber Bernd Steiner im vergangenen Jahr allen La Maison du Pain-Filialen verordnete. Auf rund 190 Quadratmetern finden hier knapp 65 Personen im Innenraum und, bei gutem Wetter, weitere 45 auf der Terasse Platz. Ausgestattet mit hellen Holzmöbeln und warmen Farben, sollen sich die Gäste bei ihrem Aufenthalt wie in einen Kurzurlaub in Südfrankreich fühlen.

Das Angebot von La Maison du Pain reicht von Croissants, Tartines und belegten Baguettes bis zu Suppen und Quiches. Neben einem typisch französischen Frühstück bietet der Wiesbadener Standort auch einen Mittagstisch sowie Abendessen mit Klassikern der französischen Küche. Der neue Store hat täglich von 8.30 bis 20 Uhr geöffnet.

Über La Maison du Pain
2007 wurde das Living-Bakery-Konzept La Maison du Pain von Oliver Mayer in Frankfurt am Main gegründet. Der Mix aus französischer Boulangerie, Pâttiserie und Bistro wuchs schnell auf sechs inhabergeführte Läden im Rhein-Main-Gebiet an. 2014 kaufte die Aktiengesellschaft MOMENTUM LMPD AG die Bäckerei-Kette und wandelte sie in ein Franchise-System um. Aktuell gibt es im Rhein-Main-Gebiet drei Filialen. Im Jahr 2016 erwirtschaftete das Unternehmen einen Nettoumsatz von rund fünf Mio. €.


Bereits bis Juni 2017 hatte es einen La Maison du Pain-Standort in der Marktstraße in Wiesbaden gegeben. Unstimmigkeiten mit dem Franchisenehmer führten jedoch zur Beendigung des Vertrages und zur Schließung der Filiale. An gleicher Stelle eröffnete kurz darauf das "Les Deux Messieurs" unter Leitung des ehemaligen Franchisenehmers und mit einem ähnlichen Konzept.

Mit der Neueröffnung erhöht sich die Gesamtzahl der La Maison du Pain-Filialen auf vier Stück. Für 2019 sind weitere Eröffnungen im gesamten Bundesgebiet geplant. Im April soll der Flagshipstore der La Maison du Pain-Gruppe im Einkaufszentrum MyZeil auf der Frankfurt Einkaufspassage Zeil auf über 400 Quadratmeter eröffnen. Darüber hinaus hat sich das Unternehmen Ende letzten Jahres personell verstärkt. Die operative Leitung von La Maison du Pain liegt seitdem in den Händen von Mario Barduhn.

stats