Lagardère Travel Retail Deutschland

Frankfurter Markthalle wieder geöffnet


Die Frankfurter Markthalle ist wieder geöffnet.
Ann-Cathrin Witte
Die Frankfurter Markthalle ist wieder geöffnet.

Wieder mehr gastronomische Vielfalt am Frankfurter Hauptbahnhof: Der Foodcourt Frankfurter Markthalle, betrieben von Lagardère Travel Retail, öffnet wieder. Wegen eines Wasserschadens war die Venue, in der neun Konzepte angesiedelt sind, seit November 2018 geschlossen.

"Wir freuen uns sehr, dass die Reisenden am Frankfurter Hauptbahnhof ab sofort wieder das gastronomische Angebot in der Frankfurter Markthalle genießen können", sagte Christopher Wohlfarth, Leiter Vermietung, Regionalbereich Mitte der DB Station&Service AG. "Wir haben die Sanierungsphase genutzt, um das Bewährte und Beliebte zu erhalten, dabei aber gleichzeitig das Gute noch besser zu machen", ergänzt Thomas Wiesel, CEO des Markthallen-Betreibers Lagardère Travel Retail Deutschland.

Ciao Bella neu in der Markthalle

Mit der Sanierung gibt es Veränderungen in der Belegung. Neu ist das Italian-Food-Konzept Ciao Bella der Gustoso Gruppe mit Pasta, Pizza und frischen Salaten. Es ersetzt das bisherige Pizza & Pasta. Thai Wok, Coffee Fellows, Zeiss, Kamps und Dean & David erscheinen nach der Sanierung in neuem Ambiente. Bei Burger King, Nordsee und Heinz Bar ändert sich optisch nichts. Die frühere saisonal belegte Aktionsfläche wurde zum Sitzbereich umgestaltet. Die Markthalle hat eine Fläche von rund 1.000 Quadratmetern, rund 160 Mitarbeiter beschäftigt Lagardère Travel Retail dort.
Über Lagardère Travel Retail
Lagardère Travel Retail ist eines der weltweit führenden Unternehmen in der Travel Retail Branche mit über 4.400 Shops in den Bereichen Travel Essentials, Duty Free und Foodservice an Flughäfen, Bahnhöfen und anderen Verkehrsstandorten. Verteilt auf 34 Länder wird ein Jahresumsatz von 4,5 Mrd. Euro erwirtschaftet.
Lagardère Travel Retail Deutschland betreibt über 130 Shops an elf Flughäfen und 50 Bahnhöfen und mit der Frankfurter Markthalle den Foodcourt am Hauptbahnhof Frankfurt. Der Foodservice-Umsatz in Deutschland betrug 2018 laut foodservice Top 100 21,5 Mio. Euro netto mit 40 Betrieben (Stand 31.12.2018).

Oliver Hempel, Executive Vice President Strategy & Development bei Lagardère Travel Retail, bedankte sich bei allen Konzeptpartnern und insbesondere den Mitarbeitern sowie allen beteiligten Handwerkern und Unternehmen für die reibungslose Umsetzung der Arbeiten. Auch der Bahn gilt sein Dank für die konstruktive Zusammenarbeit. Ohne diese wäre eine Eröffnung im Frühsommer nicht möglich gewesen, hieß es.
Die Heinz Bar bietet Pendlern nun wieder eine kurze Auszeit.
Ann-Cathrin Witte
Die Heinz Bar bietet Pendlern nun wieder eine kurze Auszeit.




stats