Le Petit Royal

Erstmals außerhalb der Hauptstadt

Das Le Petit Royal in Frankfurt
Robert Rieger
Das Le Petit Royal in Frankfurt

In Frankfurt am Main hat das Team der Berliner Grill Royal-Gruppe das Le Petit Royal eröffnet. Die Gastronomen zeichnen sowohl für das kulinarische Konzept als auch für den Look des Restaurants verantwortlich.

Das Restaurant befindet sich im Erdgeschoss der neuen Ameron Frankfurt Neckarvillen Boutique in einem historischen Denkmal-Ensemble im Frankfurter Bahnhofsviertel. Die vier zum Hotel umgebauten Geschäftshäuser aus dem frühen 20. Jahrhundert gehören zur Althoff Hotelgruppe.

Le Petit Royal : Premiere außerhalb Berlins



"Das Le Petit Royal ist ein Ecklokal wie in Berlin, das ganztags geöffnet hat und ab dem kommenden Jahr eine eigenständige und großzügige Bar bietet. Die Stadt ist für uns eine spannende Herausforderung. Hier gibt es das internationale Flair und ein enges Verhältnis zu saisonaler Küche – gleichzeitig herrscht eine Aufbruchsstimmung", so Boris Radczun.

Deutschfranzösische Weinkarte

Es werden regionale und internationale Steakcuts, Meeresfrüchte, Fisch, aber auch modern interpretierte französische Klassiker serviert. Hausgemachte Saucen und saisonales Gemüse als Beilagen werden im aus dem Grill Royal bekannten Baukastensystem serviert. Dafür arbeitet Küchenchef Udo Grigas mit lokalen Produzenten zusammen. Ergänzt wird das Angebot von einer umfangreichen, deutschfranzösisch betonten Weinkarte.

Das Restaurant verfügt über rund 80 Sitzplätze und erweitert sich im Sommer um die Terrasse am Jürgen- Ponto-Platz.
Über Grill Royal
In der Bundeshauptstadt betreibt das Team um Boris Radczun neben dem Grill Royal und dem Charlottenburger Le Petit Royal auch die Restaurants Pauly Saal, Einstein Unter den Linden, Kin Dee und Freundschaft.


stats