Leaders Club Award (6)

Verbindendes Element und Katalysator

Werksviertel Mitte am Münchener Ostbahnhof.
Urkern 2019
Werksviertel Mitte am Münchener Ostbahnhof.

Am Münchner Ostbahnhof hat die Gastronomie zahlreiche Funktionen. Das Werksviertel-Mitte ist nominiert für den Leaders Club Award 2019, der am 24. Oktober im Europa-Park, Rust verliehen wird.

Die Leaders Club Jury begründet die Nominierung wie folgt: "Die Gastronomie im Werksviertel-Mitte wirkt als verbindendes Element und Katalysator für die Entwicklung des neuen Stadtquartiers am Münchner Ostbahnhof. Das Viertel, seine Restaurants und sein Nachtleben stehen beispielhaft für die Rückeroberung des öffentlichen Raums durch Münchner und Touristen, Hoch- und Subkultur, Leben, Arbeiten, Unterhaltung und Kunst." Die kulinarische Vielfalt spiegele dabei die allumfassende Rolle von Essen und Trinken als Grundlage eines urbanen Miteinanders wider: das größte soziale Netzwerk der Welt.

Leaders Club Award: Die Nominierten für die begehrten Palmen



Das Kommunikations- und Designbüro Urkern GmbH entwickelt und vermarktet als "Gesellschaft für Urbanes" Städte, Stadtteile, Produkte und Dienstleistungen im städtischen Kontext. Die Vision für das Werksviertel-Mitte lautet, Raum zu bieten für Architektur sowie digitale, kreative und künstlerische Innovationen – ein Gesamterlebnis, in dem Menschen sich wohlfühlen, zusammenkommen und neue Impulse erhalten sollen.

Es gehe um innovative Formen der Begegnung und des Austauschs jenseits von Gentrifizierung und einer durch das Streben nach kurzfristiger Rendite geprägter Stadtentwicklung.

Gastronomie mit zahlreichen Funktionen am "Knödelplatz".
Urkern 2019
Gastronomie mit zahlreichen Funktionen am "Knödelplatz".

Ob im ausrangierten Schiffscontainer, auf der Sonnenterrasse, in einer der schönsten Rooftop-Bars der Stadt, beim Weißwurst-Frühstück im Riesenrad oder auf der Imbiss-Meile am "Knödelplatz": Wo einst Pfanni-Knödel entstanden, köcheln heute syrische Spezialitäten und Thai-Curry nahe dem Werkswurst-Grill, werden Burritos gerollt, Pizzen gebacken, Poké Bowls komponiert und guatemaltekischer Kaffee serviert.

Musik und Essen bilden auch bei Messen, in den Clubs- und auf den Live-Bühnen das verbindende Element. Inklusiv im besten Wortsinn: die kunst-Werk-küche. Hier finden Menschen mit Behinderung eine sinnvolle Arbeit und Wertschätzung als Teil der Gemeinschaft.
Leaders Club Award
Das Netzwerk gastronomiebegeisterter Menschen und Unternehmen Leaders Club verleiht seit 2002 jährlich den Leaders Club Award an neue Gastronomie-Konzepte, die das Potenzial zum Trend haben. Ziel ist, die Innovation innerhalb der Branche zu befördern.


stats