Leaders Club Award (6)

Qualität am Tresen: TISK Speisekneipe

Nominiert für den Leaders Club Award 2018: TISK Speisekneipe
TISK Speisekneipe
Nominiert für den Leaders Club Award 2018: TISK Speisekneipe

Am 9. November 2018 findet in den Bolle Festsälen in Berlin die 17. Preisverleihung des Leaders Club Awards statt. Sechs Gastronomiekonzepte haben Chancen auf den Preis. Wir stellen die Nominierten vor. Im sechsten Teil: TISK Speisekneipe aus Berlin. (Teil 6)

Nichts weniger als der „Beginn einer neuen Berliner Speisekneipen-Kultur“ will das neue Konzept TISK in Neukölln sein. Hier sollen die Attribute eines modernen Restaurants mit denen einer typischen Berliner Eckkneipe vereint werden. Die zwei Berliner Köche Martin Müller und Kristof Mulack kombinieren moderne deutsche Küche mit traditionellen Klassikern.

Das Speisenangebot reicht vom wechselnden 3-5 Gänge-Menü, das im „Kneipen-Dining-Stil“ am Tresen eingenommen wird, über neu interpretierte Varianten der Berliner Klassiker à la carte. Snacks und Brotzeit werden ebenfalls angeboten. Alle Gerichte orientieren sich an regionalen Rezepten.

Verlässliche Adresse

Das Restaurant soll kein schnelllebiger Trendladen werden, sondern sich als zeitlose und verlässliche Adresse in der Berliner Gastronomie-Landschaft etablieren. "Die Gastgeber nehmen sich selbst nicht allzu ernst und bieten ihren Gästen eine lockere, herzliche und fröhliche Atmosphäre", heißt es in einer Mitteilung des Leaders Club.
Über den Leaders Club
Der Leaders Club definiert sich international als Zusammenschluss führender Gastronomen eines Landes unter Einbindung von Entscheidungsträgern der Industrie im Sinne einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit und Förderung von innovativen gastronomischen Entwicklungen und Ideen. Heute gehören dem deutschen Leaders Club über 320 Mitglieder aus 160 Unternehmen der Branche an.


stats