Lehmanns Gastronomie

Neue "Küche der Zukunft" eingeweiht

Der Neubau der Lehmanns Gastronomie: Hierin befindet sich die "modernste Cook & Chill Küche Deutschlands".
Lehmanns Gastronomie
Der Neubau der Lehmanns Gastronomie: Hierin befindet sich die "modernste Cook & Chill Küche Deutschlands".

Die laut eigenen Angaben "modernste Cook & Chill-Küche Deutschlands"  ließ sich das Unternehmen Lehmanns Gastronomie eine Investitionssumme von 9,0 Mio. Euro kosten. Die neue Küche startet mit einer täglichen Leistung von 7.000 Essen.

Das Vater und Sohn-Duo Günther und Stefan Lehmann, Geschäftsführer der auf Schulverpflegung spezialisierten Lehmanns Gastronomie mit Sitz in Bonn, suchten zuvor europaweit nach Inspirationen, um ca. 20 Ingenieure und Techniker für das Projekt zu briefen.

Auch alte Küche bleibt weiter erhalten

Die neue Frischküche für Cook & Chill hat einen großen Produktionsbereich und Hightech-Ausstattung. Die zu Beginn täglichen 7.000 Essen sollen nur ein Anfang sein. Stefan Lehmann: „Nach oben hin ist alles offen.“ Seniorchef Günther Lehmann ergänzte: „Wir haben hier eine Reihe von eigenen Entwicklungen erarbeitet, die uns eine Vorreiterrolle sichern.“

Die neue Frischküche für Kinderessen befindet sich im Erdgeschoss des zweistöckigen Gebäudes. Das Herzstück des Gebäudes ist der Produktionsbereich mit seiner modernsten Kochtechnik und Sonderbauten, in denen kindgerechtes Essen täglich frisch zubereitet wird. In der 2010 erbauten Küche (Küche 1) bleibt die Warmverpflegung mit zurzeit rund 6.000 Essen erhalten. 

Plan: Einsatz von Bio-Produkten forcieren

Als nächsten Schritt soll der Einsatz regionaler Produkte und von Bio-Produkten forciert werden. Dazu gibt es bereits eine Kooperation mit einem regionalen Bio-Landwirt. Günther Lehman abschließend: „Die neue Küche ermöglicht uns, die Kapazitäten zu erweitern, nachhaltiger zu agieren und auf Kundenwünsche noch individueller einzugehen.“

Die Premiere der neuen Küche feierte Lehmann Gastronomie mit einer "Kühlhausparty". Dazu waren 180 Gäste geladen, sich die neue Produktionsstätte anzusehen und anschließend zu feiern.

Lehmanns Gastronomie: Kühlhausparty zur Profi-Kücheneinweihung




stats