+ Lieferando-Mutter

Tiefrote Zahlen bei Just Eat Takeaway für 2021

Just Eat Takeaway schließt 2021 mit Milliardenverlust ab
IMAGO / Michael Gstettenbauer
Just Eat Takeaway schließt 2021 mit Milliardenverlust ab

Der Lieferkonzern Just Eat Takeaway meldet tiefrote Ergebnisse für das vergangene Jahr. Zwar stieg der Erlös um ein Drittel, aber der Verlust fiel mit über 1 Mrd. Euro fast siebenmal so hoch aus. Für 2022 erwartet das Unternehmen unter anderem in Deutschland einen deutlichen Schub.

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats