lieferando.de kooperiert mit Restaurantlieferservice bloomsburys

Die Plattform für Online-Essensbestellungen lieferando.de gibt die Kooperation mit dem Restaurantlieferservice bloomsburys bekannt. Ab sofort können Firmen- und Privatkunden von lieferando.de nicht nur bei den bekannten Lieferservices, sondern auch bei ausgewählten Restaurants Essen bestellen. Nachdem lieferando.de erst kürzlich die Akquisition des Mitbewerbers eat-star verkündet hat sowie die Expansion nach Österreich, Polen, Frankreich und in die Schweiz anstrebt, bedeutet diese Kooperation einen weiteren Schritt in Richtung Wachstum.
„Wir freuen uns, mit bloomsburys eine wichtige und strategische Partnerschaft geschlossen zu haben. Das Know-how des einzigen Restaurant-Lieferdienstes in Deutschland stellt für uns eine wichtige Erweiterung dar. Ziel ist es außerdem, den gehobenen Ansprüchen von Firmen- aber auch Privatkunden in Hamburg und Berlin gerecht zu werden“, erklärt Jörg Gerbig, Geschäftsführer von lieferando.de.

Bei lieferando.de finden Privatpersonen und Unternehmen in den Speisekarten und Sortimenten der angeschlossenen Lieferdienste in derzeit mehr als 400 Städten das, was das Herz begehrt und können sich alle Speisen nach Hause oder ins Büro liefern lassen. bloomsburys hingegen liefert mit eigenem ’Driving Butler’ innerhalb von 45 bis 60 Minuten Speisen aus insgesamt 54 Restaurants in Berlin und Hamburg.

Christina Rüter, Geschäftsführerin von bloomsburys fügt hinzu: „Die Kooperation mit lieferando gibt uns die Möglichkeit unsere Markenbekanntheit weiter zu steigern. Außerdem erhalten wir Zugang zu Firmenkunden, welche teilweise exklusiv mit lieferando.de zusammenarbeiten.“

www.lieferando.de

www.bloomsburys.de
 


stats