+ Lieferplattformen | Mehrwegpfand

Wenn auf Pfand plötzlich Provision fällig wird

Wer auf den Lieferportalen Lieferando und Uber Eats eigene Pfandboxen wie diese Donutbox ausgibt, zahlt im Moment noch darauf Provision. Bei Wolt ist Mehrweg provisionsfrei.
Wolt
Wer auf den Lieferportalen Lieferando und Uber Eats eigene Pfandboxen wie diese Donutbox ausgibt, zahlt im Moment noch darauf Provision. Bei Wolt ist Mehrweg provisionsfrei.

Die seit Jahresbeginn geltende Mehrwegangebotspflicht verlangt Gastronomen einiges ab, auch der Dehoga beklagt Schwierigkeiten bei der praktischen Umsetzung. Wer auf den Lieferplattformen Lieferando oder Uber Eats eigene Mehrwegverpackungen mit Pfand anbietet, muss darauf zunächst die gleiche Provision wie auf Speisen zahlen. Das sollten Gastronomen wissen.

Die seit Jahresbeginn geltende Mehrwegangebotspflicht verlangt Gastronomen einiges ab, auch der

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats