L'Osteria

100. Restaurant in Deutschland eröffnet

Große Feier zum Meilenstein. Mit dabei (v.l.): Klaus Rader, Jeffrin Pelkmann und Mirko Silz.
Manuel Perez Prada/ FR L'Osteria SE
Große Feier zum Meilenstein. Mit dabei (v.l.): Klaus Rader, Jeffrin Pelkmann und Mirko Silz.

Weiter auf Wachstumskurs. In der Kronprinzenstraße in Stuttgart eröffnet die L'Osteria ihr 100. Restaurant in Deutschland. International ist es für die Marke bereits der 119. Standort in sieben Ländern. Bis zum Jahresende kommt ein neuer Ländermarkt hinzu.

Gefeiert wurde die Eröffnung mit rund 300 Gästen. Für die baden-württembergische Landeshauptstadt ist es bereits der zweite Standort. Das neue Restaurant in der Kronprinzenstraße ist zentral gelegen und befindet sich unweit des Neuen Schlosses.

"Es ist ein großartiges Gefühl das 100. Restaurant in Deutschland zu eröffnen", sagte Mirko Silz, CEO der frisch umgetauften FR L'Osteria SE. "Deutschland ist nicht nur unser Heimatmarkt, sondern wird auch trotz der angestrebten verstärkten Internationalisierung immer ein wichtiger Markt für uns bleiben."

Seine Expansion hat das Unternehmen für dieses Jahr aber noch nicht abgeschlossen. Bis Ende 2019 soll sich die Gesamtzahl auf 121 Restaurants in 8 europäischen Ländern erhöhen. Mit der Eröffnung einer ersten L'Osteria in Luxemburg, die für Mitte Dezember anvisiert ist, feiert das Italo-Konzept zudem eine Länderpremiere.

Über die L'Osteria
In Nürnberg eröffnete im Jahr 1999 die erste L’Osteria, die schnell zum Geheimtipp wurde. Inzwischen gibt es L'Osteria an 119 Standorten verteilt auf Deutschland, Österreich, die Schweiz, England, Frankreich, Tschechien und die Niederlande (Stand: November 2019). Im vergangenen Jahr erwirtschaftete das Unternehmen in Deutschland einen Umsatz von rund 173,2 Mio. € (Quelle: foodservice, Top 100 Ranking).


stats