MAN Truck & Bus SE

Weniger Zucker in den Regalen

Ziehen gemeinsam an einem Strang für weniger Zucker in den Getränken: (v.l.): Angelika Lowitsch (Shopverkäuferin), Ioannis Grammatis (Betriebsrat) und Christine Krämer (Leitung Shops & Vending)
MAN Truck & Bus SE
Ziehen gemeinsam an einem Strang für weniger Zucker in den Getränken: (v.l.): Angelika Lowitsch (Shopverkäuferin), Ioannis Grammatis (Betriebsrat) und Christine Krämer (Leitung Shops & Vending)

Die MAN Truck & Bus SE in München setzt seit Kurzem auf zuckerreduzierte Getränke in den Shops. "Darf’s auch etwas weniger sein?" lautet passend dazu das Motto. Ziel sei es, die gut 10.000 Mitarbeiter auf dem Werksgelände für einen geringeren Zuckerkonsum zu sensibilisieren.

In einem ersten Schritt wurden in allen neun Shops des MAN-Werksgeländes verschiedene zuckerlastige Produkte durch zuckerärmere ersetzt. Dazu zählen unter anderem diverse Limonaden und Fruchtschorlen. Neu hinzugekommen sind Getränkealternativen wie beispielsweise der Joyce Eistee kalorienarm, Isotonisches und weitere Mineralwässer.

Zuckfrei trinken leicht gemacht

Um die Suche nach kalorienreduzierten Getränken für die Kunden zu erleichtern, hat die Abteilung MAN Catering unter Regie von Heinrich Bachhuber die Warenpräsentation der Kühlregale und Walk-In-Cooler neu gestaltet. Ab sofort leisten zusätzliche Aufkleber an den Glastüren visuelle Unterstützung: Sie weisen explizit auf den Zuckergehalt der Getränke hin. "Damit möchten wir einen aktiven Beitrag zu einer ganzheitlich gesundheitsfördernden Ernährung leisten und unseren Kunden die Getränkewahl bewusster machen", sagt Heinrich Bachhuber, Leiter Gastronomie & Catering.

34 Zuckerwürfel täglich

Im Schnitt konsumiert jeder Deutsche 34 Zuckerwürfel täglich. Dies zeigen eindrucksvoll die Daten der Weltgesundheitsbehörde (WHO). Wie in kaum einem anderen europäischen Land wird hierzulande die größte Zuckermenge über Erfrischungsgetränke aufgenommen – täglich pro Kopf rund 26 Gramm. Dies entspricht bereits der empfohlenen Tagesmenge von rund acht Würfelzucker am Tag.

Über MAN Truck & Bus
Der aktuelle Umsatz der Betriebsgastronomie von MAN Truck & Bus mit dem Hauptsitz in München: 17,2 Mio. Euro (Vj. 16,8 Mio. €) laut exklusivem gv-praxis-Ranking. Das Unternehmen beschäftigt und versorgt 14.500 Mitarbeiter an vier Standorten und zehn Betriebseinheiten, davon sind zwei outgesourct. Der Umsatz der Betriebsgastronomie mit Drittkunden wird mit 1,7 Mio. Euro angegeben.



stats