Marché International

Neuer Auftritt am Flughafen Leipzig/Halle

Das Marché Restaurant am Leipzig/ Halle Airport im öffentlichen Bereich in Terminal B hat am 23. Dezember 2019 als Marché Mövenpick Restaurant mit neuem Branding und Interieur Design wiedereröffnet.
Marché International
Das Marché Restaurant am Leipzig/ Halle Airport im öffentlichen Bereich in Terminal B hat am 23. Dezember 2019 als Marché Mövenpick Restaurant mit neuem Branding und Interieur Design wiedereröffnet.

Neuer Marken- und Konzept-Auftritt in neuem Look: Seit 23. Dezember präsentiert sich am Flughafen Leipzig/Halle ein Marché Mövenpick Restaurant anstelle des vorherigen Marché Restaurant-Konzeptes mit 114 Sitzplätzen auf 296 Quadratmetern. Das Marktstand-Format mit Selbstbedienung fokussiert im Angebots-Portfolio auf Pizzen nach hauseigener Rezeptur, hausgemachte Pasta, Spezialitäten vom Grill und Salate.

Live Cooking, hausgemachte Produkte und kreative Rezepturen, das sind die Eckpfeiler im neueröffneten Marché Mövenpick Restaurant im öffentlichen Bereich des Terminals B am Flughafen Leipzig Halle. Frische wird groß geschrieben: Auf Bestellung werden à la minute beispielsweise die Pizzen nach eigenen Rezepturen zubereitet, nach typischer Marché Mövenpick-Manier in länglicher Form auf hauchdünner Teigbasis, etwa als Urban-Veggie-Variante mit toskanischem Grillgemüse oder als Klassiker Salami Picante. "Stets mit natürlichen Zutaten", heißt es.

Frisch und mit hausgemachtem Teig sind auch die Pasta, die in diversen spannenden Variationen offeriert werden: als "Chicken meets Mango" oder "Lemon Shrimps". Frisch und abwechslungsreich geht es auch bei den diversen Salat-Angeboten zu, die die Gäste individuell mit Toppings gestalten können. Für die kleineren Gäste hält das Restaurant spezielle Kids Menüs bereit.

Ivette Heinrich, Betriebsleiterin am Flughafen Leipzig/Halle betont: "Wir finden, dass handgemacht einfach besser schmeckt. Deshalb werden bei uns nur frische und hochwertige Zutaten eingesetzt und unnötige Zusatzstoffe weggelassen."

Urbanes Ambiente mit Wohlfühlcharakter

Mit einem Mix aus Natur-Materialien und Urban Style wartet das neue Interieur des Marché Mövenpick Restaurants auf. Holz und Stahl treffen auf stylische Deko-Elemente wie frische Kräuter.   Für die kleinen Gäste wurde eigens eine Kinderecke eingerichtet, die zum Toben, Malen und Spielen einlädt. Geöffnet: täglich 10 – 21.30 Uhr.
Über Marché International
Die global tätige Gastronomie-Company Marché International mit Hauptsitz in Kemtthal (CH) steht für die Entwicklung innovativer Gastronomielösungen mit Fokus auf Frische und Qualität. Unter den bekannten Marken wie Marché Mövenpick, Palavrion Grill & Bar, Mövenpick Restaurants, White Monkey oder Cindy’s Diner führt das Unternehmen mit Schweizer
Wurzeln gastronomische Betriebe in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Ungarn, Kroatien, Slowenien, Tschechien, Singapur, Indonesien, China und Kanada und beschäftigt rund 2.800 Mitarbeiter. Das Gastronomieunternehmen ist führend an Autobahnen, Flughäfen und in ausgewählten Stadtlagen und erzielte im Jahre 2018 einen Markenumsatz von CHF 276,5 Millionen. Marché International gehört zur Mövenpick Gruppe und hat den Hauptsitz in Kemptthal, Schweiz. In Deutschland beläuft sich der Umsatz laut Top-100 Ranking der Fachzeitschrift foodservice auf 143 Mio Euro (Platz 19).


stats