Marché

Start in Hellabrunn

Motiviertes Führungs-Duo.
©Marché International
Motiviertes Führungs-Duo.

Nach über 12-monatigem Totalumbau sowie der Gebäudesanierung durch den Tierpark Hellabrunn und Marché Mövenpick erstrahlt das Marktplatzrestaurant seit dem 15. Juli in neuem Glanz. Und das mitten im 40 Hektar großen Naturparadies – in einem der artenreichsten Zoos Europas.

Zukünftig können sich Familien, Kinder, Freunde und Urlauber wieder auf den riesigen Biergarten unter den alten Kastanien freuen, der pure Entspannung bietet. Live-Cooking wie auf einem Marktplatz: Im Marché Mövenpick flanieren Gäste von Marktstand zu Marktstand und lassen sich ihr Lieblingsgericht individuell, direkt vor den Augen zubereiten. Tierparkdirektor Rasem Baban: "Das vierzig Jahre alte Gebäude, welches nicht mehr den heutigen Brandschutzmaßnahmen entsprach, konnte Hellabrunn vollständig durch bereits in 2019 bewilligte Mittel sanieren."
Die gesunde und frische Alpenküche ist thematisch voll und ganz auf Bayern abgestimmt. Zur Auswahl stehen qualitativ hochwertige, regionale und saisonale Zutaten. Traditionelle Rezepte und Klassiker, die neu interpretiert werden, wecken zahlreiche kulinarische Erinnerungen an einen Urlaub in den Alpen. Im Marché Mövenpick Marktplatzrestaurant trifft alpenländisches Ambiente mit stilvollen Designelementen auf sympathische Gastlichkeit rustikale Holzmöbel und verspielte Accessoires: Der Alpenlook bringt mit seinen natürlichen Materialien Gemütlichkeit und ländlichen Charme ins Restaurant. 

Tolles Ambiente
©Marché International
Tolles Ambiente
Der großzügige Gastbereich mit 300 Plätzen sowie der Biergarten mit über 800 Sitzgelegenheiten und schattigen Flächen unter den Kastanien machen Lust aufs Wiederkommen. Familienfreundliches-Marktplatz-Feeling steht hier selbstverständlich im Fokus – neben einer Kinderwagenparkstation und einer bunten Spielecke steht auch eine Lounge-Ecke extra zum Stillen bereit.

Die großzügige Aufteilung des Restaurants bietet genügend Platz für diverse Veranstaltungen wie Firmenevents, Hochzeiten und private Feiern.

Marché Mövenpick: Wiedereröffnung im Tierpark Hellabrunn


"Das Restaurant im Tierpark Hellabrunn ist für Marché International die erste große Neueröffnung im Jahr 2020 nach dem Umbau und den Corona-Schließungszeiten. Endlich können wir in München erneut unsere Leidenschaft für Frische und Qualität mit den Gästen teilen", so Oliver Altherr, CEO von Marché International.
Marché International

Unter den bekannten Marken wie Marché Mövenpick, Palavrion Grill & Bar, Mövenpick Restaurants, White Monkey oder Cindy’s Diner führt das Unternehmen mit Schweizer Wurzeln gastronomische Betriebe in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Tschechien, Singapur und Indonesien und beschäftigt rund 3.000 Mitarbeitende. Das Gastronomieunternehmen ist führend an Autobahnen, Flughäfen und ausgewählten Stadtlagen und erzielte im Jahr 2019 einen Markenumsatz von CHF 253.6 Millionen. Sitz der Marché International AG in Pfäffikon SZ, Schweiz.


stats