McDonald's

Branchen-Primus schüttet seit 42 Jahren Dividende aus

McDonald's präsentiert überzeugende Quartalszahlen.
Pixabay
McDonald's präsentiert überzeugende Quartalszahlen.

McDonald's informierte Mitte Juli per Mitteilung über seine Quartalsdividende. Diese beträgt 1,01 US$ pro Aktie, und damit 4,04 US$ auf das ganze Jahr gerechnet. Wie das Finanzportal MyDividends.de berichtet, schüttet McDonald's damit das 42. Jahr in Folge eine Dividende aus.

Laut dem Bericht durften McDonald's-Aktionäre seit 1976 jedes Jahr mit einer Dividende rechnen. 1976 war das erste Jahr, in dem eine Ausschüttung erfolgte. An der Börse ist das Unternehmen seit 1965. Die jetzt angekündigte Quartalsdividende ist am 18. September fällig. Im Juni hatte McDonald's bereits einmal eine Quartalsdividende in gleicher Höhe ausgeschüttet.

Im April hatte McDonald's einen erfreulichen Bericht des ersten Quartals vorlegen können. Vor allem die Steigerung des Umsatzes auf bestehenden Flächen weltweit um 5,5 % (Vorjahres-Quartal 4 %) übertraf die Erwartungen der meisten Analysten. Am 26. Juli veröffentlicht das Unternehmen die Zahlen fürs zweite Quartal.

stats