McDonald's Deutschland

Anlaufstelle für "Nachteulen"

Schlusspunkt einer Feier-Nacht bei McDonald's: Der neue Spot dürfte beim Zielpublikum die eine oder andere Erinnerung wecken.
McDonald's Deutschland
Schlusspunkt einer Feier-Nacht bei McDonald's: Der neue Spot dürfte beim Zielpublikum die eine oder andere Erinnerung wecken.

Morgens, halb fünf in Deutschland. Eine typische, durchfeierte Freitag- oder Samstagnacht endet für viele (junge) Menschen zu genau dieser Zeit mit einem Besuch bei McDonald's. Mit ihrem neuen Werbespot greift die Fast-Food-Marke diese ungeschriebene "Gesetzmäßigkeit" humorvoll auf.

Im Mittelpunkt des Werbefilms steht ein junger Mann, der, während er seine Bestellung aufgibt, mit der McDonald's-Mitarbeiterin zu flirten versucht. Aufgrund der fortgeschrittenen Stunde findet die Kommunikation allerdings nonverbal statt. Auch die Bestellungen der anderen Gäste, die teils müde, teils heftig verliebt, aber allesamt hungrig sind, werden von der Mitarbeiterin anhand der Mimik und der Blicke identifiziert. Im Hintergrund läuft währendessen ein Cover des populären Songs "Stuck in the Middle with You" der Band Stealers Wheel aus dem Jahre 1973.

"Junge Erwachsene stehen im Mittelpunkt unserer Markenansprache, bei der eine Kommunikation auf Augenhöhe unabdingbar ist. Da ist es naheliegend, Geschichten aus ihrer Welt zu erzählen und die Marke dadurch greifbar, erlebbar und nahbar zu machen", so McDonald’s Deutschland CMO Susan Schramm.

Der Spot wurde gemeinsam mit der McDonald’s Lead-Agentur Leo's Thjnk Tank und der Filmproduktionsfirma Neue Super, beide München, umgesetzt. Anlässlich der Kampagne "So schmeckt nur McDonald’s", in deren Rahmen es seit 15.Juli den Big Mac für 1,99 Euro gibt, wird der Clip Online und im Kino gezeigt.

Hier können Sie den Werbespot ansehen:

So schmeckt nur McDonald's

<

stats