Mehrwertsteuer

Hoffnung auf dauerhaft 7 Prozent für Speisen

Bundesfinanzminister Olaf Scholz.
imago images / photothek
Bundesfinanzminister Olaf Scholz.

Bundesfinanzminister Olaf Scholz hat sich nach einem Bericht der "Bild-Zeitung" für die Beibehaltung des reduzierten Mehrwertsteuersatzes in der Gastronomie ausgesprochen.

Nach der aktuellen Regelung gilt die verringerte Mehrwertsteuer von 7 Prozent für Speisen in Restaurants und Cafés noch bis Ende 2022. Der

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Eilmeldung, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats