+ NRW | Tariferhöhung

"Weichen auf Zukunft gestellt!"

Der neue Tarifvertrag im Gastgewerbe NRW sieht Lohnsteigerungen bis zu 27,3% vor. Auch die Ausbildungsvergütungen steigen deutlich.
IMAGO / Steinach
Der neue Tarifvertrag im Gastgewerbe NRW sieht Lohnsteigerungen bis zu 27,3% vor. Auch die Ausbildungsvergütungen steigen deutlich.

Der neue Tarifvertrag im Gastgewerbe NRW sieht Lohnsteigerungen bis zu 27,3 Prozent vor. Auch die Ausbildungsvergütungen steigen deutlich. Der Dehoga NRW geht davon aus, dass Preisanpassungen notwendig werden.

Mit der Unterzeichnung des neuen Tarifvertrages für das Gastgewerbe in Nordrhein-Westfalen, dem bevölkerun

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats