GameChanger

Öko-Kapitalist und Veganz-Gründer Jan Bredack im Interview

„Big Business ist der Schlüssel“

Einer, der schon mit 40 seine Biografie schreibt – und antritt, aus veganer Kost ein Big Business zu machen: Öko-Kapitalist Jan Bredack, der den Handelsmarkt für vegane Lebensmittel  neu aufrollt. Mit der Marke Veganz strebt er in diesem Jahr die 80-Mio.€-Umsatzmarke an.


2011 legte der ehemalige hochdotierte Daimler Manager nach einem Burn-out in Berlin den Grundstock zur ersten veganen Supermarktkette Europas – Veganz. Heute gibt es zwölf Supermärkte, eine Veganz-Eigenmarke sowie 2.000 Distributionsstellen im Handel. Bis Ende 2016 sollen es 4.000 werden. Während ‘Öko‘ und Gewinnorientierung für viele Traditionalisten der Szene nicht zusammen gehen, ist Bredack überzeugt: „Es geht nur mit Big Business, wenn sich in der Gesellschaft etwas ändern soll.“

Lesen Sie hier das ganze Interview hier Auszug Heft Februar_GameChanger.pdf

 

Wir freuen uns auf ihr Feedback. Schreiben Sie uns eine Mail an aboservice@cafe-future.net und erhalten Sie die aktuelle food service Ausgabe (02/2016) kostenlos per Post.


stats