+ Offener Brief eines Gastronomen

"Ein Gasstopp wäre eine Katastrophe"

Einsatz für die Branche: Peter Häfner in seinem Hotel Trapp in Rüdesheim
Hotel Trapp
Einsatz für die Branche: Peter Häfner in seinem Hotel Trapp in Rüdesheim

Die Versorgungssicherheit bei Energie treibt derzeit alle Wirtschaftszweige um. Hoteliers und Gastronomen sind dabei besonders sensibilisiert, da nach den Erfahrungen der Corona-Zeit offensichtlich ist, dass sie von den politischen Entscheidern nicht als systemrelevant angesehen werden. Für Betriebe wie das Restaurant und Hotel Trapp, das Peter Häfner mit seiner Frau Ulla in Rüdesheim führt, ist die Gasversorgung existenzentscheidend, da das Haus über eine Gasheizung verfügt.

Die Versorgungssicherheit bei Energie treibt derzeit alle Wirtschaftszweige um. Hoteliers und Gastronomen sind dabei besonders sensibilisiert, da

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats