Okinii Sushi & Grill

Bestellungen über QR-Code – coronakonform

Michael Peters, COO der Okinii Restaurant Group.
Okinii
Michael Peters, COO der Okinii Restaurant Group.

Die Okinii Restaurant Group etabliert ein neues Bestell- und Kassensystem. Künftig können Gäste in allen sechs Okinii Sushi & Grill Restaurants über das eigene Smartphone und einen QR-Code bestellen. Bisher bestellten Gäste mit den an den Tischen ausliegenden Tablets.

Die Lösung wurde laut Unternehmen speziell für Okinii Restaurants entwickelt. Vor wenigen Tagen startete das Okinii in Essen mit dem Roll-Out für das neue Bestell- und Kassensystem, in den folgenden Wochen sollen alle weiteren Restaurants ebenfalls umgestellt werden.

Bestellung per Tablet schon seit 2008 

In den All-you-can-eat-Bedien-Restaurants können Gäste seit dem Start der Kette in Deutschland 2008 Sushi, Gegrilltes, Desserts und Getränke per Tablet bestellen. Das Personal bringt die gewünschten Speisen und Getränke an den Tisch. Dieses etablierte löst ab sofort ein innovatives, maßgeschneidertes Bestellsystem ab. Zunächst in der Filiale in Essen, danach sukzessive in ganz Deutschland.


Die Gäste loggen sich nach Freischaltung einer Servicekraft via QR-Code mit dem eigenen Smartphone im Bestellsystem ein, der weitere Bestellvorgang bleibt unverändert. "Wir sind froh, dass wir unsere Restaurants wieder öffnen dürfen und unseren Gästen zeitgleich ein coronakonformes Bestellen ermöglichen können", sagt Michael Peters, COO der Okinii Restaurant Group. "Auf unser neues Bestell- und Kassensystem sind wir sehr stolz. Denn es ist einzigartig in Deutschland und wurde speziell mit und für uns entwickelt. Das Bestellen via eigenem Smartphone ist nicht nur coronakonform, sondern maximal hygienisch und noch komfortabler. Somit bieten wir unseren Gästen in vielerlei Hinsicht einen tollen Mehrwert."

Als zusätzlicher Vorteil kann nun jeder Gast individuell und ohne Wartezeit mit seinem Smartphone bestellen - und eine Gruppe von Gästen muss sich kein Tablet mehr teilen. Aber natürlich erlaubt das neue System ebenso Bestellungen für den ganzen Tisch.
Über Okinii Sushi & Grill
Okinii – Sushi & Grill ist eine japanische Restaurantkette. Das All-you-can-eat-Konzept mit Bedienung zum Festpreis entstand 2008, in Saarbrücken eröffnete das erste Restaurant der Kette. Mittlerweile gibt es sechs Restaurants in Deutschland (zwei in Düsseldorf und jeweils eins in Köln, Bonn, Essen und Saarbrücken) Der Gast wählt aus über 100 japanischen Speisen, von Sushi, Suppen, Salaten und Fingerfood über Grillspezialitäten bis hin zu Teppan Yaki, aus und bestellt diese via Tablet und jetzt ganz neu: über das eigene Smartphone. Die Bestellung wird frisch zubereitet und vom Personal an den Tisch gebracht. Alle 15 Minuten darf jeder Gast fünf Gerichte bestellen, und das über zwei Stunden lang. Die großflächigen Restaurants zeichnen sich durch moderne Leichtigkeit und stilvolles Ambiente aus.

stats