Pierre Nierhaus Consulting

Trendtouren im Herbst

Die ersten beiden Touren von Trend-Experte Pierre Nierhaus nach der Corona-bedingten Zwangspause führen nach Kopenhagen und Berlin.
Pierre Nierhaus Consulting
Die ersten beiden Touren von Trend-Experte Pierre Nierhaus nach der Corona-bedingten Zwangspause führen nach Kopenhagen und Berlin.

In den vergangenen Monaten musste Hospitality-Experte Pierre Nierhaus seine Trend-Expeditionen Corona-bedingt aussetzen. Doch im Herbst geht es wieder auf Tour: Im Oktober nach Kopenhagen, im November nach Berlin.  

„Gerade jetzt ist es wichtig, sich in anderen Metropolen umzusehen. Weltweit werden neue Ideen für den Markt nach Corona entwickelt“, so Pierre Nierhaus, Innovations- und Change Coach für die Hospitality-Industrie.
 
Die erste Tour nach der Corona-bedingten Zwangspause führt in die dänische Hauptstadt. „Kopenhagen ist der Stern am Foodhimmel; Fine Dining, lässige hyggelige Ausgehkultur, viele innovative Markthallen genauso wie Snack- und Bäckereikonzepte“, so Nierhaus. Untergebracht sind die Teilnehmer der Expedition im kultigen AXEL Guldsmeden Hotel mitten im neuen Szeneviertel Vesterbro.
 
Auf dem Programm des dreitägigen „Walking Workshops“ vom 27.- 29. Oktober 2020 stehen Besuche aller Szeneviertel, und spannende Konzepte in der Fine-Dining-Szene ebenso wie Food- und Streetfoodmärkte, wie der Torvehallerne Food Market und die Tivoli Food Hall.
 
Vom 25.-27. November steht dann erstmals Berlin auf Nierhaus‘ Tourenplan. „Berlin hat sich als Europas Bio-Hauptstadt entwickelt. Innovative Startups, alternative Szene, schillernde Szenelokale, tolle Storyhotels und ein unglaublicher (Bio)Snackmarkt machen Berlin zu Deutschlands Trendhauptstadt.“ Untergebracht sind die Teilnehmer im 25h Hotel Bikini am Zoo.
Über Pierre Nierhaus
Pierre Nierhaus ist Innovations- und Veränderungsspezialist für die Hospitality-Industrie und Dienstleistungsbranche. Er berät Hotels, Einzelgastronomen, Systemer, Bäcker, Shopping Malls,  die Gemeinschaftsverpfleger bezüglich Trends, Konzepten und Strategien. Zu seinen Kunden zählen unter anderen Sprüngli, Rewe, Lufthansa, Breuninger, Interspar, Steigenberger und Accor.
Sechsmal jährlich veranstaltet Nierhaus mit Gastronomen und Hoteliers offene Trendreisen in die Metropolen dieser Welt. In seinem Fokus stehen ca. 30 Städte weltweit, Beobachtungen und Analysen dieser Metropolen fließen in Vorträge und Beratungen ein.
Zusätzlich finden pro Jahr ca. 20 weitere exklusive Trendreisen mit Kunden zur konkreten Konzepterstellung im Rahmen einer Beratungsanfrage statt.
Pierre Nierhaus ist darüber hinaus Autor verschiedener Fachpublikationen: „Reich in der Gastronomie“, „TraditionsReich mit Gasthof, Wirtshaus und Kneipe“ und „ECHT FREUNDLICH - mach dein Projekt erfolgreich“.



stats