Pilotprojekt

Erster ServiceStore DB mit BackWerk

Mehr als 100 ServiceStores DB gibt es bereits an Bahnhöfen in Deutschland. Bis 2021 sollen es 250 werden.
DB AG/Martin Moritz
Mehr als 100 ServiceStores DB gibt es bereits an Bahnhöfen in Deutschland. Bis 2021 sollen es 250 werden.

Im Hauptbahnhof Recklinghausen wurde ein neuer ServiceStore DB eröffnet. Es ist der erste in Deutschland, in dem Backwaren und Heißgetränke in Selbstbedienung unter der Marke BackWerk angeboten werden.

Das Pilotprojekt gemeinsam mit BackWerk, seit Herbst 2017 Tochter des langjährigen ServiceStore-Franchisepartners Valora, bietet den täglich rd. 12.000 Reisenden und Besuchern des Bahnhofs auf einer Fläche von ca. 70 qm neben Backwaren, Heiß- und Kaltgetränken ein breites Angebot an Artikeln für die Reise und den täglichen Bedarf, außerdem Süß- und Tabakwaren. Dies an 365 Tagen im Jahr zwischen 5 und 20 Uhr an Werktagen und mit leicht verkürzten Öffnungszeiten am Wochenende.

„Wir freuen uns, an diesem Standort gemeinsam mit Valora und dem Backwarenangebot von BackWerk unseren ersten Store mit Selbstbedienung zu eröffnen“, erklärt Martina Köppl, Leiterin Systemführung ServiceStore bei der DB Station&Service AG. „Mit dieser für uns innovativen Form möchten wir optimal auf die vielfältigen Kundenbedürfnisse reagieren und den Kaufprozess weiter optimieren. Die Marke BackWerk bietet nicht nur Frische, Schnelligkeit und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis, sondern sorgt aufgrund ihrer hohen Bekanntheit in Deutschland für zusätzliche Kundenfrequenz.“


Derzeit finden sich DB ServiceStores an mehr als 100 Bahnhöfen in ganz Deutschland. Bis zum Jahr 2021 soll das 1998 gegründete Franchisekonzept auf 250 Standorte anwachsen.



stats