Preisentwicklung | Enchilada

"Kalkulieren eventuelle Erhöhungen ein"

"Seit Beginn der Corona-Krise arbeiten wir verstärkt mit digitalen Speisen- und Getränkekarten, was uns natürlich viel mehr Möglichkeiten gibt. Da kann es vorkommen, dass wir Gerichte günstiger anbieten können als aktuell.“ Daniel Gantenberg, Enchilada
Enchilada
"Seit Beginn der Corona-Krise arbeiten wir verstärkt mit digitalen Speisen- und Getränkekarten, was uns natürlich viel mehr Möglichkeiten gibt. Da kann es vorkommen, dass wir Gerichte günstiger anbieten können als aktuell.“ Daniel Gantenberg, Enchilada

Nach den Corona-bedingten Schließungen dürfen Restaurants ihren Betrieb wieder aufnehmen. Doch Personalmangel, Hygieneauflagen und insbesondere gestiegene Lebensmittelpreise erschweren den Re-Start. Die Inflation ist auf einem 28-Jahre-Hoch, die Großhandelspreise stiegen gegenüber dem Vorjahr um 12,3 Prozent. Wie geht das Gastgewerbe mit diesem Preisdruck um? FOOD SERVICE hat sich umgehört. Heute: Daniel Gantenberg, Enchilada.

Laut den jüngsten Daten des Statistischen Bundesamts sind die Speisekarten in Bewegung. So wurden die Preise für Hauptgerichte und a

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Eilmeldung, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats