Primo Espresso

Tee-Sortiment herbstlich erweitert

Primo Espresso

Die Tee-Eigenmarke Primo Teemoment von Primo Espresso umfasst seit Mai sechs Sorten. Im Herbst ergänzt der Betreiber von Cafébars in Unternehmen eine Bio-Chai-Range sowie Bio Kakao.

Alle drei Chai-Latte-Variationen Classic Chai, Vanilla Chai und Spicy Chai sind ebenso wie der Vollmilch-Kakao biozertifiziert und kommen laut Primo Espresso zu 100 Prozent ohne künstliche Zusatzstoffe und Aromen aus. Durch die sorgfältige Auswahl der Sorten und Handelspartner achtet Primo Espresso als 100-prozentig klimaneutrales Unternehmen auf ökologische Aspekte.

Pünktlich zur kälteren Jahrezeit ergänzen drei neue Sorten Tee und ein Kakao das Eigenmarken-Sortiment von Primo Espresso.
Primo Espresso
Pünktlich zur kälteren Jahrezeit ergänzen drei neue Sorten Tee und ein Kakao das Eigenmarken-Sortiment von Primo Espresso.
Alle Tees der Teemomente-Range werden in den Primo-Espresso-Cafébars ausgeschenkt, sind aber auch als Handelsware erhältlich.

Primo Espresso

Über Primo Espresso
Das Unternehmen mit Sitz in München wurde 2003 gegründet. Es betreibt Premium-Cafébars und -Lounges sowie andere Barkonzepte in den Bereichen Betriebsgastronomie und Gemeinschaftsverpflegung. Laut exklusivem gv-praxis-Ranking zählt Primo Espresso aktuell 36 Outlets bundesweit. Der Umsatz auf bestehender Fläche stieg 2018 um knapp 2 Prozent auf 5,6 Mio. Euro. Das Full-Service-Unternehmen deckt alle Aspekte von der Konzeption über die Planung bis zur Bauphase ab, übernimmt Logistik, Wareneinsatz und Sortiment. Primo Espresso kümmert sich um das geeignete Personal für den täglichen Betrieb, Architektur und Ambiente, Design und Marketing für die Bars des Auftraggebers. Seit 2013 ist Primo Espresso zu 100 Prozent klimaneutral und kompensiert alle Emissionen über ein Gold Standard zertifiziertes Projekt.


stats