Saarland

Ministerpräsident Hans will 2G nicht in der Fläche

Ministerpräsident Tobias Hans (Saarland) bei einem Event.
IMAGO/BreckelBreders
Ministerpräsident Tobias Hans (Saarland) bei einem Event.

1G, 2G, 3G? Im Umgang mit Genesenen und Geimpften kündigt sich ein föderaler Flickenteppich an. Hamburg bietet eine 2G-Option für Unternehmen an, Baden-Württemberg will ab einem bestimmten "Ampel"-Szenario 2G zur Pflicht machen. Im Saarland zeichnet sich jetzt 3G ab. Doch eine besondere Erleichterung könnte es für Geimpfte und Genesene geben.

Das Saarland will die sogenannte 2G-Regelung in der Corona-Pandemie, die nur Geimpften und Genesenen Zutritt zu bestimmten Einrichtungen und der Ga

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Extra, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats