Sausalitos

Getränke-Innovationen gesucht

Mit der Aktion Rising Spirits ruft Sausalitos einen innovativen Wettbewerb für Start-ups ins Leben.
Sausalitos
Mit der Aktion Rising Spirits ruft Sausalitos einen innovativen Wettbewerb für Start-ups ins Leben.

In der deutschen Start-up- und Getränke-Szene spielen Durstlöscher jeder Art eine wichtige Rolle – gleich ob Gin, Limo oder Milchshakes. Das nimmt Sausalitos zum Anlass und ruft das Projekt Rising Spirits ins Leben. Mit dieser Plattform bietet die nach eigenen Angaben größte Cocktailkette Europas sowohl Start-ups als auch etablierten Getränkeherstellern die Chance, ihre einzigartigen Produkte einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen und zu verkaufen.

Dafür können sich die Unternehmen über das Kontaktformular auf der Aktionsseite  bewerben. In regelmäßigen Abständen werden dort dann ausgewählte Produkte durch Sausalitos vorgestellt sowie in den Sausalitos-Onlineshop integriert. Das Projekt startet ab sofort.

Egal ob eine Spirituose, alkoholische oder nicht-alkoholische Getränke, Premixes und Ready-To-Drink-Produkte – jede Kreation, die dem Beverage-Markt zuzuordnen ist, hat die Chance, mit Rising Spirits bekannter zu werden. Voraussetzung: Die Zulassung in Deutschland ist gegeben.

"Als Europas größte Cocktailkette ist es uns ein Anliegen, stets auf der Suche nach neuen Getränketrends zu sein und diese unseren Gästen bereitzustellen", so Julia Rahn, Beverage-Managerin von Sausalitos. Mit dem Projekt Rising Spirits gehe man nun einen Schritt weiter und biete den Beverage-Start-ups sowie auch etablierten Marken für ihre neuen Produkte eine Plattform und unterstütze so die Innovatoren der Szene. "Die Getränkebranche ist voll mit kreativen Köpfen, neuen Kombinationen und Kreationen – und die möchten wir bekannt machen", sagt Julia Rahn.

Markenbekanntheit steigern

Mit ihrer Bewerbung bei der Rising Spirits-Aktion von Sausalitos erhalten Start-ups und Getränkehersteller nicht nur eine gute Möglichkeit, sichtbarer und bekannter zu werden, sondern auch ihre Zielgruppe zu erweitern. Dafür werden im ersten Schritt die über das Kontaktformular der Aktionsseite eingereichten Bewerbungen von den Verantwortlichen der Cocktailkette nach Faktoren wie Produktdaten und Besonderheiten gesichtet. Im Anschluss folgt eine Anforderung des Geschmacksmusters und eine Verköstigung.

Überzeugt das Produkt, erhalten die Unternehmen die Möglichkeit, im Onlineshop sowie auf der Aktionsseite prominent gelistet zu werden. Dafür organisiert die Kette eigens ein Shooting für passendes Bildmaterial sowie die Bearbeitung der Produktinformationen, Erstellung einer Produktseite, Handling der Lagerung und Versand der Ware. Die Dauer des Verkaufs erfolgt nach individueller Absprache und je nach Verfügbarkeit, jedoch mindestens über zwei Monate.

stats