Serie C-Stores (2)

Steiles Wachstum an Bahnhöfen

Die Kategorie Foodservice verspricht die besten Margen im Sortiments-Mix.
DB/Martin Moritz
Die Kategorie Foodservice verspricht die besten Margen im Sortiments-Mix.

C-Store heißt der Enkel des Kiosks. Anstelle von Bier und Tabak setzt das kleine Handelsformat heute auf Foodservice. In unserer Serie werfen wir einen Blick auf Chancen, Herausforderungen, Marken und Player geworfen. Teil 2 widmet sich dem Standort Bahnhof.


Dieser Text ist Exzerpt. Den kompletten Artikel lesen Sie in der Oktober-Ausgabe der foodservice.
 
Jetzt im E-Paper lesen

Ein ungebrochenes Frequenzwachstum macht die deutschen Bahnhöfe zu einem definitiven Place to be für das Format Convenience Store. Die C-Stores können von der Zunahme von Bahnreisenden signifikant profitieren. Um 11 Prozent sei der Umsatz der C-Stores an Bahnhöfen und Flughäfen durchschnittlich über die letzten drei Jahre gestiegen, berichtet Jochen Pinsker von der npdgroup. Verantwortlich dafür zeichne nicht nur der gestiegene Footfall, sondern auch das immer besser werdende Angebot, vermutet der Experte.
 
Platzhirsch unter den C-Store-Marken ist die Deutsche Bahn selbst. Das eigene Konzept Service Store DB soll von derzeit etwa 160 Standorten auf 250 bis Ende 2021 wachsen. Dafür hat DB Station&Service AG insgesamt 16 Franchise-Partner an Bord geholt. Neben Valora als größtem Partner zählen dazu auch die Verkehrsgastronomiespezialisten SSP und Casualfood. Eigenregie-Betriebe gibt es nicht mehr.

Auf 20 bis 200 Quadratmetern verkaufen die C-Stores der Bahn 600 bis 1.200 Artikel. Einheitliches Ziel der Service-Stores ist ihre Positionierung als "One-Stop-Shop", erklärt Oliver Kern, Marketing Manager Franchisemanagement. "Der Kunde soll nicht noch andere Shops ansteuern müssen, sondern bei uns alles finden, was er sucht."

Im vollständigen Artikel lesen Sie weitere spannende Fakten zur Marktentwicklung, digitalem Fortschritt und Wettbewerbern. Mit einem Blick ins Nachbarland Schweiz. 
Jetzt im E-Paper lesen
Noch kein Abo? Hier geht's zum dreimonatigen Probe-Abo


stats