Service Store DB

Konzept-Start für Selection in Berlin

In Berlin startet ServiceStore DB mit der neuen Konzept-Variante Selection direkt am Gleis
DB AG/Oliver Kern
In Berlin startet ServiceStore DB mit der neuen Konzept-Variante Selection direkt am Gleis

Im S-Bahnhof Berlin Bornholmer Straße launcht Service Store DB das neue Konzept-Format "Service Store DB Selection". Pendlern und Reisenden werden ab sofort auf zwei Bahnsteigen frisch zubereitete Backwaren, gesunde Snacks und Kaffeespezialitäten in Fairtrade-Qualität angeboten. Als warmer und herzhafter Snack gehören Hot Dogs zum Angebot.

Gerade einmal 7 Quadratmeter groß sind die Selection-Pavillons. Marke und Look wurden neu entwickelt und unterscheiden sich in Angebot und Optik von dem klassischen Convenience-Store Konzept Service Store DB.

"Mit ‚Service Store DB Selection‘ gehen wir einen neuen Weg, weitere Standortpotenziale zu erschließen und das Angebot in den Bahnhöfen für unsere Kunden zu erweitern. Wir freuen uns über den erfolgreichen Start. Der große Zuspruch bestätigt uns, dass wir damit den Geschmack der Kunden treffen", freut sich Martina Köppl, Leiterin Service Store bei der DB Station & Service AG. Oliver Kern, Marketing Manager von Service Store ergänzt: "Wir haben mit diesem Konzept unser Portfolio sinnvoll ergänzt, da wir damit unseren Kunden auch bei sehr kurzen Umstiegszeiten eine Versorgung mit Snacks und Getränken ermöglichen."

Zugeschnitten auf Metropolen

Service Store DB Selection wurde speziell für urbane Standorte in Ballungszentren entwickelt, um das Potenzial der Bahnsteige weiter zu nutzen. Weitere Eröffnungen sind noch in diesem Jahr in den Bahnhöfen des Berliner S-Bahnnetzes geplant.
Die beiden neuen Standorte in der Bornholmer Straße werden von der Casualfood GmbH im Franchising betrieben, die bereits zwei klassische Service Stores in Frankfurt und Gießen führen.
 
Über ServiceStore DB
Das 1998 gegründete Franchisekonzept Service Store DB ist Teil der DB Station & Service AG und verfügt derzeit über mehr als 150 Standorte in ganz Deutschland, die von insgesamt 16 Franchise-Partnern betrieben werden. Neben der Valora Deutschland GmbH, als größtem Partner, gehören u. a. die Unternehmensgruppe Dr. Eckert, die Casualfood GmbH, die Vano Food Chain Management GmbH und die SSP Deutschland GmbH zu den Franchise-Partnern von Service Store DB.
Mit über 30 Neueröffnungen pro Jahr soll das System bis 2021 auf 250 Standorte wachsen. In diesem Jahr wurden bereits in den Bahnhöfen Oberhausen, Köln Süd, Limburg Süd, Amberg, Vaihingen (Enz), Fürstenfeldbruck, Starnberg Nord, Gießen, Erfurt, Gera und Chemnitz neue Standorte realisiert.


stats