sfcc/München

Kaffeebar-Kette ist insolvent

San Francisco Coffee Company im Shopping-Center der Regensburg Arcaden
imago images / Manfred Segerer
San Francisco Coffee Company im Shopping-Center der Regensburg Arcaden

Nach turbulenten Jahren und wechselnden Eigentümern und Geschäftsführern ist die San Francisco Coffee Company (sfcc) pleite. Am 28. Juli wurde eine vorläufige Insolvenzverwaltung angeordnet zur Sicherung des Schuldnervermögens vor nachteiligen Veränderungen. Gegründet wurde die Kette 1999 mit einst 25 Standorten in München von Dr. Katharina Bernau-Seiguer und Sebastian Seiguer.

Der vorläufige Insolvenzverwalter Max Liebig ist laut SZ (Süddeutsche Zeitung) auf der

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Eilmeldung, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats