Sodexo Kochschmiede

Erste Absolventen geehrt

Geschäftsführer Deutschland, Dieter Gitzen, mit Absolvent Echavarria bei der Zeugnisübergabe.
Sodexo
Geschäftsführer Deutschland, Dieter Gitzen, mit Absolvent Echavarria bei der Zeugnisübergabe.

Die Sodexo Kochschmiede kürt die ersten erfolgreichen Absolventen. Sie sind im Januar mit Verve in ihre Kochkarriere gestartet. Nun kann sich das Unternehmen mit dem ersten Absolventenjahrgang freuen.

In ansprechendem Ambiente fand am 18. Januar die feierliche Zeugnisübergabe des ersten Absolventenjahrgangs des Sodexo-eigenen Bildungskonzepts "Kochschmiede" statt. Die Gruppe startet nun in ihre Zukunft bei Sodexo – aus ehemaligen Küchenhilfen sind durch die Weiterbildung motivierte und gut ausgebildete Köchinnen und Köche geworden.


Von 15 Teilnehmern haben zwölf die Weiterbildung just erfolgreich beendet. Die verbleibenden drei treten noch in diesem Jahr zur Nachprüfung an. Das Programm liegt damit nach Unternehmensangaben deutlich unter der bundesweiten Abbrecherquote von knapp 50 Prozent innerhalb einer Kochausbildung.

"Diese Tatsache ist insbesondere vor dem Hintergrund erfreulich, dass es sich um den ersten Durchgang des deutschlandweit einzigartigen Konzepts handelt. Es stärkt Sodexo zusätzlich in seiner Bestrebung, Küchenhilfen eine langfristige Zukunftsperspektive zu geben und Talente innerhalb des Unternehmens zu fördern", heißt es in einer Mitteilung.

Das Konzept

Fast jeder zweite Auszubildende zum Koch bricht derzeit seine Ausbildung ab. Fachkräfte zu finden, wird für viele gastronomische Betriebe immer schwieriger. Die Kochschmiede will dieser Entwicklung entgegenwirken.
„Die Kochschmiede ist vor dem Hintergrund der Wissensvermittlung, Zukunftsperspektiven der Mitarbeiter und der Umstrukturierung der konzerneigenen Bildungspolitik ein echtes Herzensprojekt. “
Dieter Gitzen, Country President Germany, Sodexo


Kann sich sehen lassen: Lachs mit Sesamkruste auf Gurkensalat.
Sodexo
Kann sich sehen lassen: Lachs mit Sesamkruste auf Gurkensalat.
In einem Zeitraum von 15 Monaten bildet Sodexo Küchenhilfen in Kooperation mit dem gastronomischen Bildungszentrum der Industrie- und Handelskammer Koblenz und der Academy des Institute of Culinary Art zu zertifizierten Köchen aus.

In der Konsequenz strukturiert Sodexo seine Bildungsinvestition maßgeblich um, weg von dem starken Fokus auf Führungskräfte-Entwicklung. Ziel ist eine ausgewogene Investitionsstrategie, die Karriereperspektiven auf allen Mitarbeiterebenen eröffnet. Das Unternehmen will so seinen Personalbedarf aus eigenen Ressourcen decken und Mitarbeitern zukunftsorientiert Perspektiven anbieten.



stats