Sodexo/Tafel Deutschland

"Tafel-Teller 2018" für Engagement

Feierliche Übergabe in Berlin, von links nach rechts: Fernsehmoderator Jörg Pilawa, Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey, George Wyrwoll und Franziska Hamma, Sodexo, sowie Jochen Brühl, Vorsitzender, Tafel Deutschland e.V.
Tafel Deutschland e.V. / Philip Wilson
Feierliche Übergabe in Berlin, von links nach rechts: Fernsehmoderator Jörg Pilawa, Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey, George Wyrwoll und Franziska Hamma, Sodexo, sowie Jochen Brühl, Vorsitzender, Tafel Deutschland e.V.

Ende September hat die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Dr. Franziska Giffey, dem Contract Caterer Sodexo den Tafel-Teller 2018 für seine gemeinnützigen Leistungen verliehen. Überreicht wurde die Auszeichnung im Rahmen des Zukunftskongresses des Bundesverbands Deutsche Tafel in Berlin.

Gemeinsam mit dem Veranstalter dankte die Ministerin nicht nur dem Rüsselsheimer Unternehmen für seine Unterstützung des Vereins. Anlässlich des Zukunftskongresses wurden verschiedene Unternehmen und Tafel-Helfer für ihre ehrenamtliche Arbeit und ihr soziales Engagement gewürdigt.

Kochkurse in der Tafel-Akademie

Bereits mehrfach hat der Bundesverband Deutsche Tafel das Engagement von Sodexo honoriert. Das Unternehmen würdigte seinerseits die große gesellschaftliche Bedeutung der Tafel und will sich auch künftig weiter einbringen. Wie in den Vorjahren kümmerten sich Sodexo-Mitarbeiter ehrenamtlich um Buffet und Service bei der Auftaktveranstaltung der Berliner Verbandskonferenz. Das Engagement der Rüsselsheimer reicht von Geld- und Lebensmittelspenden über vielfältiges Freiwilligenengagement bis hin zu Kochkursen in der Tafel-Akademie.

Außer der Organisation Tafel unterstützt Sodexo seit 1996 das internationale „STOP Hunger“-Programm. Die Initiative kämpft weltweit gegen Hunger, Fehl- und Mangelernährung und für mehr Gerechtigkeit.

Gemeinnützig in die digitale Epoche

Unter dem Motto „Zukunft, Digitalisierung und Globalisierung“ feierten die Teilnehmer mit dem Zukunftskongress das 25-jährige Jubiläum der Vereine für Lebensmittelspenden. Mittlerweile 940 gemeinnützige Tafeln mit rund 60.000 Ehrenamtlichen helfen Bedürftigen in ganz Deutschland. In Berlin wurden die Herausforderungen der digitalen Zukunft im Umgang mit technischen Entwicklungen und globalen Herausforderungen beleuchtet. 



stats