Sodexo

solides Ergebnis für 2014

Der Konzernumsatz von Sodexo belief sich im Geschäftsjahr 2014 auf 18 Mrd. Euro (Vj. 18,4 Mrd. Euro). Das organische Wachstum betrug 2,3 %. Die betrieblichen Erträge stiegen um +10,7 % (bereinigt um Währungseinflüsse und außerordentliche Kosten), die Umsatzrendite verbesserte sich währungsbereinigt um 0,5 % auf 5,7 %.

Zu den wesentlichen Wachstumsindikatoren des Konzerns gehören eine Kundenbindungsrate von 93,4 %, die 7,1 prozentige Geschäftsentwicklungsrate (Neugeschäft) und ein Plus von 2,5 % beim Umsatz auf bestehender Fläche. Das organische Umsatzwachstum nach Kundensegmenten entwickelte sich wie folgt:
  • +1,1 % im Geschäftsbereich Gesundheit/Senioren;
  • +1,4 % bei Schulen/Universitäten;
  • +2,2 % in Wirtschaft & Industrie.
Während im Business-Markt eine anhaltende Nachfrage nach Multi-Service-Verträgen in Nordamerika, Europa sowie in Schwellenländern registriert wird, sinkt andererseits das Catering-Volumen in mehreren Ländern, und hier vor allem in Europa. Auch die Kaufzurückhaltung unter den Verbrauchern hat nach wie vor Auswirkungen insbesondere in Frankreich, den Niederlanden, Italien und Spanien. Firmenchef Michel Landel kommentierte das Ergebnis mit den folgenden Worten: „Sodexo hat die für das Geschäftsjahr 2014 gesetzten Ziele erreicht und konnte insbesondere bei den On-site Services seine Wirtschaftlichkeit steigern.“ www.sodexo.de


Kennzahlen (per 31. August 2014)
18 Mrd. Euro Konzernumsatz
419.000 Mitarbeiter
Nr. 18 der größten Arbeitgeber weltweit
80 Länder
32.700 Standorte
75 Mio. Endkunden jeden Tag
12,3 Mrd. Euro Marktkapitalisierung (per 12. November 2014)






stats