SSP

Bremer Flughafen erhält Facelift

Fluggäste in Bremen können sich ab Sommer über Bowls und Currys von Dean & David freuen.
Dean & David
Fluggäste in Bremen können sich ab Sommer über Bowls und Currys von Dean & David freuen.

Neben dem Umbau drei bestehender Konzepte holen die Verkehrsgastronomie-Spezialisten von SSP – The Food Travel Experts im Sommer die Fast-Casual-Marke Dean & David in die Hansestadt.

Der Neue im Bunde wird mit seinem Angebot an frischen Currys, Bowls, Sandwiches und Wraps direkt an den Haupteingang des Terminal 1 ziehen. Zusätzlich zum Sitzbereich im Innenraum, können die Gäste die Gerichte auf der Außenterrasse genießen. SSP ist mit Dean & David bereits an anderen Verkehrsknotenpunkten erfolgreich und erhofft sich vom Debüt am Flughafen Bremen ein ähnlich gutes Ergebnis.

Flughafen-Chef Elmar Kleinert sagte in einer Mitteilung: "Mit dem neuen Dean & David bei uns am Bremen Airport gehen wir als Flughafen einen weiteren Schritt in Richtung Marktplatz für die Airport-Stadt."

Von den Umbaumaßnahmen sind dagegen die drei bereits bestehenden Konzepte Roland, Time Out und die Bäckerei Kamps betroffen. So erhält die Bierbar Roland im Bereich hinter der Sicherheitskontrolle zukünftig einen größeren Sitzbereich für ihre Gäste. Die anderen beiden Marken sollen dank der Maßnahmen ebenfalls noch attraktiver werden.

Gastronomie am Flughafen Bremen

Insgesamt gibt es am Flughafen Bremen neun Gastro-Outlets. Neben der SSP sind hier auch die Player Lagardère und McDonald's vertreten. Im vergangenen Jahr besuchten rund 2,6 Mio. Passagiere den Flughafen der Hansestadt. Laut dem Foodservice-Airport-Ranking entsprach dies einem Plus von 0,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

stats