Starbucks

Corona-bedingte Minuszahlen im 1. Quartal

Starbucks meldet einen Rückgang bei Umsatz und Gewinn. Nur der chinesische Markt entwickelt sich positiv.
Starbucks
Starbucks meldet einen Rückgang bei Umsatz und Gewinn. Nur der chinesische Markt entwickelt sich positiv.

Die größte Kaffeebar-Kette meldet im ersten Quartal 2021 (Ende 27. Dezember 2020) Rückgänge bei Umsatz und Gewinn. CEO Kevin Johnson zeigt sich zuversichtlich. 

Der Gewinn brach um 30 Prozent auf 622 Mio. US-Dollar ein. Um knapp 5 Prozent fiel der konsolidierte Netto-Umsatz auf 6,7 Milliard

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Eilmeldung, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats