Studentenwerk Frankfurt am Main

Spendenaktion mit Adventsessen

Zum 35-jährigen Bestehen des Vereins wurde eine Sonderbriefmarke herausgegeben.
Verein „Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt"
Zum 35-jährigen Bestehen des Vereins wurde eine Sonderbriefmarke herausgegeben.

Zwischen dem 3. und 21. Dezember gehen von jedem verkauften Adventsmenü 50 Cent als Spende an den Verein "Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt". Die Advents-Aktion des Studentenwerks Frankfurt am Main wird bereits zum 28. Mal durchgeführt.

Die adventliche Menüvielfalt bei den Frankfurter Hochschulgastronomen reicht von Entenbrust mit Orangensauce über Glühweingulasch bis zu Seelachs in Mandelpanade. Zusätzlich stehen Spendendosen bereit für alle, die dem Verein auch ohne Adventsessen etwas Gutes tun wollen.

Das Ergebnis des langjährigen Engagement des Studentenwerks kann sich sehen lassen. "Bislang haben wir die stolze Summe von 201.588,08 Euro für den Verein gesammelt", berichtet Konrad Zündorf, Geschäftsführer des Studentenwerks. "Die Hilfe für krebskranke Kinder ist uns eine Herzensangelegenheit.

Unbürokratische Unterstützung

Der Verein als Einrichtung von Betroffenen für Betroffene bietet unbürokratisch Unterstützung und Begleitung für die erkrankten Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen und für deren Geschwister, Eltern und sonstigen Angehörigen – diese Arbeit verdient höchste Anerkennung und unsere Unterstützung!", erklärt Prof. Dr. Manfred Schubert-Zsilavecz, Verwaltungsratsvorsitzender des frankfurter Studentenwerks und Vizepräsident der Goethe-Universität.

Dirk Kammertöns, Geschäftsführer des Vereins, freut sich über die Unterstützung des  Studentenwerks. "Wir danken allen Spenderinnen und Spendern für die langjährige Treue und großartige Hilfe", so Kammertöns.

Verein "Hilfe für krebskranke Kinder e.V."
Der Verein wurde 1983 von betroffenen Eltern gegründet. Seitdem ist er zu einer wichtigen Stütze der Kinderkrebsklinik der Universitätsklinikums Frankfurt geworden – mit 100 Neuaufnahmen pro Jahr eines der größten Behandlungszentren für Kinderonkologie in Deutschland. Ziel des Vereins ist es, die Lebensqualität der jungen Krebspatienten und deren Familien während der langen Zeit der Erkrankung bestmöglich zu erhalten und ihnen mit einem umfassenden Betreuungsangebot in der Zeit zwischen Diagnose und Therapie und auch darüber hinaus zur Seite zu stehen.

Um die Heilungschancen der an Krebs erkrankten Kinder zu verbessern, werden wissenschaftliche Projekte gefördert und ein eigenes Forschungshaus betrieben.

Weitere Infos zum Verein.



stats