Stw Frankfurt am Main/Karlsruhe

Aktion Tandem: Karlsruhe zu Besuch am Main

Im kulinarischen Austausch: Gudrun Hartmann, Studentenwerk Frankfurt am Main und Claus Konrad, Studierendenwerk Karlsruhe.
StW Frankfurt
Im kulinarischen Austausch: Gudrun Hartmann, Studentenwerk Frankfurt am Main und Claus Konrad, Studierendenwerk Karlsruhe.

Die „Aktion Tandem – Studentenwerke im Dialog“ bringt vom 26. bis 28. Juni original badische Küche an den Campus Westend der Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Das Team des Studierendenwerks Karlsruhe gastiert zum Gegenbesuch bei den Kollegen im Rhein-Main-Gebiet.

Spätzle, Saitenwürstle oder Maultäschle – ab Dienstag, 26. Juni, 11:30 Uhr geht es im Mensa-Anbau Casino deftig zu, wenn Karlsruhe ins Rhein-Main-Gebiet kommt und in der Küche des Studentenwerks Frankfurt zeigt, was echte badische Küche ist. Wissenswertes aus der Region erfahren die Frankfurter Studenten am Info-Stand der Küchengäste in der Mensa. 

Zweiter Teil der Aktion Tandem

Bereits im April war das Frankfurter Mensa-Team im Rahmen des Projekts „Aktion Tandem“ im Studierendenwerk Karlsruhe zu Besuch und bereitete dort hessische Spezialitäten zu. „Das Studierendenwerk Karlsruhe und das Studentenwerk Frankfurt am Main pflegen seit Jahren gute und enge Kontakte. Vom Mitarbeiteraustausch anlässlich der Tandemaktion profitieren so nicht nur unsere Mensagäste, die andere regionale Gerichte kennenlernen, sondern auch die Küchenteams, die mal in andere Töpfe schauen können“, freut sich Konrad Zündorf, Geschäftsführer des Studentenwerks Frankfurt am Main.
Badische Originale in Frankfurt
  • Dienstag: Linsen mit Spätzle
  • Mittwoch: Badische Maultäschle mit Zwiebelschmelze und hausgemachtem Kartoffelsalat
  • Donnerstag: Hähnchenbrust mit Traubenragout und Rahmblättle




stats