Subway Deutschland

Vorbestellen über Click & Eat

Mit Click & Eat können Subway-Gäste ihr Sandwich-Menü schnell und bequem online bestellen und bezahlen.
Subway
Mit Click & Eat können Subway-Gäste ihr Sandwich-Menü schnell und bequem online bestellen und bezahlen.

Pünktlich zur Wiedereröffnung der Subway-Restaurants implementiert die Sandwich-Marke deutschlandweit eine neue digitale Bestelllösung. Mit Subway Click & Eat können Gäste des Konzepts ab sofort ihr Essen vorbestellen und -bezahlen.

Über die Subway-Website gelangen interessierte Gäste auf die Click & Eat-Funktion und können hier aus der gewohnten Auswahl an Sandwiches, Wraps und Salaten auswählen und sich ihr Lieblingsmenü individuell zusammenstellen. Zudem entscheiden die Kunden ob sie ihre Bestellung im nächsten Restaurant selber abholen oder diese lieber direkt nach Hause geliefert bekommen möchten.

"Es ist uns ein großes Anliegen, unsere Verkaufskanäle flexibel an die veränderten Lebensanforderungen der Gäste anzupassen, um ihnen stets den besten Service zu bieten", erklärt Lothar Keppler, Marketing Direktor Subway DACH. "Wir wollen es ihnen noch leichter machen, unsere frischen Sandwiches zu genießen, ganz egal von wo."

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie hat Subway in seinen Restaurants darüber hinaus eine Reihe von Schutzmaßnahmen ergriffen, um Gäste und Mitarbeiter gleichermaßen zu schützen. Dazu zählen unter anderem Handdesinfektionsstationen in den Eingangs- und Plexiglasscheiben in den Kassenbereichen, Zoneneinteilungen in den Innen- und Außenbereichen zur besseren Einhaltung des Sicherheitsabstandes sowie die kontaktlose und bargeldlose Bezahlung und Lieferung. Zudem wurden alle Subway-Mitarbeiter noch einmal verstärkt in den Bereichen Lebensmittelsicherheit, Hygiene und sanitäre Einrichtungen geschult.

Subway International und Deutschland
Units über 42.500 Restaurants in 112 Ländern weltweit
Portfolio individuell belegte Sandwiches, Wraps und Salate sowie Gemüse
Sandwiches 7,5 Mio. täglich werden weltweit serviert
Gründung vor über 50 Jahren vom damals 17-jährigen Fred DeLuca gemeinsam mit Peter Buck, einem Freund der Familie. Tausende Franchisenehmer sind mittlerweile im Boot.

Deutschland Standorte über 692 (Ende 2019)
Franchisenehmer über 360
Umsatz Laut Top 100 Ranking von foodservice erwirtschaftete Subway 2019 geschätzt 267 Mio. Euro Netto-Umsatz und belegte den neunten Platz im Gesamt-Ranking.


Trotz Corona-Shutdown eröffnete Subway in Deutschland in der ersten Jahreshälfte 2020 rund sechs Restaurants. Die Mietverträge für neun weitere Eröffnungen sind bereits unterschrieben. Im vergangenen Jahr wuchs das Subway-Netzwerk um rund 30 Standorte an.

stats