Subway

Drei Signature-Wraps erweitern das Portfolio

Die drei Sorten im Überblick: Philly Beef & Guacamole, Chicken Chili und Chicken Caesar.
©Subway® Sandwiches
Die drei Sorten im Überblick: Philly Beef & Guacamole, Chicken Chili und Chicken Caesar.

Chicken Caesar, Philly Beef & Guacamole und Chicken Chili heißen die drei Signature Wraps, die ab ab sofort in allen Subway-Restaurants erhältlich sind. Die Sandwich-Marke will ihren Gästen mit den neuen Angeboten noch mehr Abwechslung bieten.

Selbstverständlich werden auch die neuen Wraps direkt und frisch vor den Augen der Subway-Kunden zubereitet. Laut dem Unternehmen eignen sich die Portfolioergänzungen vor allem für diejenigen Gäste, die sich gerade keine Gedanken über die Zusammenstellung der Zutaten machen möchten.

Während die Sorte Chicken Caesar mit Chicken Fajita Stripes, frischem Salat, Cheddar, Parmesan und Caesar Soße in einem Spinat-Wrap daherkommt, überzeugt Philly Beef & Guacamole mit Steakstreifen, scharfen Jalapeños, Chipotle Southwest Soße und Guacamole in einem Tomatenwrap. Der letzte Wrap im Bunde, Chili Chicken, kombiniert dagegen Chicken Fajita Stripes mit Salat, Cheddar, Chipotle Southwest Soße und Hot Sauce in einem klassischen Tortilla Wrap. Das Besondere: Die Wraps enthalten im Vergleich zum 15-cm-Sub eine doppelte Portion Fleisch.

Im Gespräch mit foodservice verrieten Country Manager Hans Fux und Marketing Direktor Lothar Keppler zudem, dass im Laufe des Jahres zusätzlich Signature Salate eingeführt werden sollen. Subway-Gäste können sich also auf weitere Produktneuheiten freuen.

stats