Tafel Deutschland

Mehr Kunden durch Corona

Die ehrenamtlich organisierten Tafeln in Deutschland verzeichnen seit Herbst 2020 einen deutlichen Kundenzuwachs.
Lisa-Marie Kaspar
Die ehrenamtlich organisierten Tafeln in Deutschland verzeichnen seit Herbst 2020 einen deutlichen Kundenzuwachs.

Bis zu 20 Prozent mehr Bedürftige versorgen die Tafeln in Deutschland vielerorts seit die Corona-Pandemie das Wirtschaftsleben ausbremst. Betroffen seien vor allem Menschen im ALG-II-Bezug sowie in Kurzarbeit. Gleichzeitig könnten viele Stammkunden aufgrund des Infektionsschutzes nicht erreicht werden.

Fast 40 Prozent der bundesweit über 950 Tafel-Einrichtungen verzeichnen im Vergleich zum September 2020 mehr Kundinnen und Kunden. Bei weiteren 4

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Eilmeldung, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats