Takeaway.com

Lieferando mit fast 70 Mio. Bestellungen 2019

Lieferando steigert die Zahl der Bestellungen beachtlich.
Takeaway.com
Lieferando steigert die Zahl der Bestellungen beachtlich.

Kurz nach der Aktionärszustimmung zum neuen Liefer-Giganten Just Eat Takeaway.com verkündet Takeaway.com erste Zahlen des Geschäftsjahres 2019. Vor allem in Deutschland legt die Takeaway.com-Marke Lieferando kräftig zu.

Laut einem Trading Update des Unternehmens steigerte Lieferando die Zahl der Bestellungen auf rund 69,5 Mio. im Jahr 2019. Das entspricht einem Zuwachs von 113 Prozent verglichen mit 2018. Zwar stammt ein Teil des Zuwachses aus den Akquisitionen der früheren Delivery-Hero-Marken (Pizza.de, Lieferheld, Foodora), doch selbst ohne diese betrüge die Wachstumsrate 22 Prozent, vermeldet Takeaway.com.
„Das vergangene Jahr war in vielerlei Hinsicht ein denkwürdiges Jahr für unser Unternehmen. Wir freuen uns darauf, auch im Jahr 2020 das absolut beste Online-Delivery-Unternehmen aufzubauen.“
Jitse Groen, CEO Takeaway.com

Im Heimatmarkt Niederlande weist das Unternehmen für 2019 gut 38 Mio. Bestellungen aus, ein Plus von 16 Prozent. Über alle Märkte verzeichnet Takeaway.com 159 Mio. Bestellungen, was einem Zuwachs von 70 Prozent im Vergleich zu 2018 entspricht.

Als weitere Highlights des vergangenen Jahres und insbesondere des letzten Quartals benennt Takeaway.com die beginnende Partnerschaft mit McDonald's in Belgien, Israel und den Niederlanden. In Deutschland, Polen und Bulgarien kooperiert man bereits mit dem gastronomischen Marktführer. Zudem habe man die Zahl der Städte mit eigener Lieferflotte ausgebaut: 18 Städte kamen im vierten Quartal hinzu, insgesamt bietet Takeaway.com diesen sogenannten Scoober Service jetzt in 91 Städten in zehn Ländern an.

Aktionäre stimmen Merger mit Just Eat zu

Im kommenden Jahr steht schon der nächste große Umbruch für das Unternehmen an: Am 10. Januar stimmten die Aktionäre von Just Eat und Takeaway.com mehrheitlich für eine Zusammenlegung des Unternehmens via Aktientausch. Damit entsteht eines der größten Online-Delivery-Unternehmen weltweit.
Über Takeaway.com
  • Heimatmarkt Niederlande
  • Länder mit Marktführerschaft (eigene Angaben) Niederlande, Deutschland, Belgien, Polen, Österreich, Israel, Bulgarien
  • Weitere Ländermärkte Schweiz, Rumänien, Portugal, Luxemburg
  • Bestellungen 2019: Niederlande 38,0 Mio. (+16 % zu Vj.), Deutschland 69,5 Mio. (+113 %); insgesamt 159,2 Mio. (+70 %)

stats