+ Tarifverträge

Höhere Löhne für niedersächsisches Gastgewerbe

Mitarbeiter im niedersächsischen Gastgewerbe erhalten künftig mehr Lohn.
IMAGO / Gottfried Czepluch
Mitarbeiter im niedersächsischen Gastgewerbe erhalten künftig mehr Lohn.

Die rund 120 000 Beschäftigten des Gastgewerbes in Niedersachsen bekommen mehr Geld. Zum Abschluss ihrer Tarifverhandlungen am Donnerstagabend vereinbarten die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga), die Entgelte über eine Laufzeit von zwei Jahren stufenweise zu erhöhen.

Wie die NGG mitteilte, bekommen Vollzeitangestellte brutto dadurch insgesamt 580 Euro mehr. Angaben

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats