+ Trotz Corona, Inflation und Energiekrise

Zuversicht zum Wiesn-Start

Die Theresienwiese ist bereit für die Rückkehr des Oktoberfests nach zwei Jahren Corona-Pause.
IMAGO / Wolfgang Maria Weber
Die Theresienwiese ist bereit für die Rückkehr des Oktoberfests nach zwei Jahren Corona-Pause.

Die Bierzelte stehen, und auch das Riesenrad und die Olympia Looping-Achterbahn. An den Buden hängen schon Filzhüte und Lebkuchenherzl, kiloweise gebrannte Mandeln liegen abgepackt bereit. Auf den Straßen der Stadt München sind viele in Dirndl und Lederhose unterwegs. Der Start des Oktoberfestes steht kurz bevor. Am Samstag heißt es erstmals nach zwei coronabedingt abgesagten Festen wieder: Ozapft is.

Die Bierzelte stehen, und auch das Riesenrad und die Olympia Looping-Achterbahn. An den Buden hängen schon Filzhüte und Lebk

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats