Marché Mövenpick

Überraschend frische Raststätte Hirschberg

Ab sofort begrüßt das Marktplatz-Restaurant an der BAB 9 seine Besucher im neuen Marché Mövenpick Look. Als Highlight erwartet Genießerinnen und Genießer eine Insel mit vegetarischen Gaumenfreuden.
 
Mit dem neuen Markenauftritt erhält das wiederholt ausgezeichnete Marktplatz-Restaurant an der Raststätte Hirschberg einen neuen visuellen Auftritt im Marché Mövenpick Design, das bereits mehrfach preisgekrönt ist und zuletzt einen Red Dot-Award gewann. Eine bunte vegetarische Insel bietet leckere Köstlichkeiten für Fans der fleischlosen Küche: Zur Auswahl stehen das Marché Salat-Buffet,  kalte und warme Gemüsegerichte, alternative Kohlenhydrate wie Linsen oder Quinoa, Früchte sowie Superfoods und Toppings. Wie gewohnt lässt sich individuell nach Geschmack der Teller selber zusammenzustellen. „Mit unserer Marktküche möchten wir Qualität und Natürlichkeit miteinander verbinden und die hohen Ansprüche unserer Gäste an eine gesunde und zeitgemäße Ernährung erfüllen“, so Jan Peinemann, Betriebsdirektor im Marché Mövenpick Hirschberg.
 

Mitten auf dem Markt

Ein neues Beschriftungssystem trägt zur besseren und schnelleren Orientierung bei. Auch unter dem neuen Markennamen Marché Mövenpick flanieren die Restaurantbesucher von Marktstand zu Marktstand. Dabei wählen sie ihre Lieblingsgerichte individuell aus und schauen zu, wie diese aus saisonalen Zutaten der Region frisch zubereitet werden. Neben dem im Corporate Design aufgepeppten Außenbereich mit Sonnenterrasse laden auch der modernisierte Innenraum und die großzügigen Kinderspielplätze zum Verweilen ein. Auf rund 60 qm Fläche haben kleine Marché-Fans in ‘Picky’s World‘ viel Platz zum Austoben, Klettern, Malen und Spielen. Dank Kindertellern, Lätzchen, Wickelraum sowie regelmäßigen Familienangeboten genießen große und kleine Besucher ihre Pause stets in entspannter Atmosphäre.

Das global tätige Unternehmen Marché International mit Schweizer Wurzeln führt unter Marken wie Marché Mövenpick, Palavrion Grill, Mövenpick Restaurants oder Cindy’s Diner gastronomische Betriebe in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Slowenien, Norwegen, Ungarn, Kroatien, Singapur, Indonesien, Malaysia und Kanada und beschäftigt rund 2.800 Mitarbeitende. Das Gastronomieunternehmen ist führend an Autobahnen, Flughäfen und ausgewählten Stadtlagen und erzielte im Jahre 2016 einen Markenumsatz von 245 Mio. Schweizer Franken.


www.marche-moevenpick.com/hirschberg
www.marche-int.com


stats