UGB

Unesco-Kommission prämiert Arbeit des Verbandes

Seit Jahren informiert und schult der UGB auch Küchenmitarbeiter in punkto gesunder Ernährung.
pixabay.com
Seit Jahren informiert und schult der UGB auch Küchenmitarbeiter in punkto gesunder Ernährung.

Die Deutsche Unesco-Kommission und das Bundesministerium für Bildung und Forschung haben den Verband für Unabhängige Gesundheitsberatung (UGB) mit Sitz in Gießen im Rahmen des Nationalen Aktionsplans „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ für dessen herausragendes Engagement ausgezeichnet.

Bei der Gala in Bonn erhielt das geschäftsführende Mitglied des UGB-Präsidiums Thomas Männle die Urkunde als „Lernort mit Auszeichnung 2018/2019“. „Wir sehen diese Auszeichnung als besondere Würdigung unserer jahrzehntelangen Arbeit“, freute sich Thomas Männle. Ohne die Unterstützung der vielen tausend Menschen, die sich beruflich oder privat für die nachhaltige Vollwert-Ernährung begeistert einsetzen, wäre dies nicht möglich gewesen, so Männle.

Die Unesco-Jury zeichnet den UGB als Lernort aus, der Menschen auf Basis der „sieben Grundsätze für eine vollwertige Ernährung“ zu nachhaltigem Denken und Handeln befähigt. Der UGB unterstütze Menschen dabei, selbstständige und verantwortungsvolle Entscheidungen für ihr Konsum- und Ernährungsverhalten zu treffen, so die Jury. Multiplikatoren wie Küchenchefs und Diätassistenten in der Weitervermittlung zu schulen, sei zentrales Anliegen in den Seminaren und Fortbildungen der UGB-Akademie. Mit dem Fachmagazin UGBforum, dem UGB-Newsletter oder dem kostenlosen Onlineangebot auf www.ugb.de informiere der besonders förderungswürdige, gemeinnützige Verein Fachkräfte und Verbraucher unabhängig und wissenschaftlich fundiert, lobt die Unesco-Jury.


Seminarort Fünfseenblick prämiert

Zugleich wurde auch die Kooperation mit dem hessischen Seminarzentrum Fünfseenblick als Lernort gewürdigt. Das Haus sieht sich als Bildungseinrichtung im Themenfeld Gesundheit, Vollwert-Ernährung und nachhaltige Entwicklung. Neben der UGB-Akademie veranstalten viele weitere Fortbildungsanbieter Seminare im Fünfseenblick am Edersee. Meist sind es Institutionen, denen eine nachhaltige Ernährung und das nachhaltige Ressourcenmanagement des Seminarzentrums wichtig sind.

Über den UGB
Seit 37 Jahren macht sich der Verband für Unabhängige Gesundheitsberatung e. V. (UGB) für eine gesunde, nachhaltige Ernährungsweise stark. Konsequent unabhängig und produktneutral lautet die Leitlinie des UGB. Der gemeinnützige Bildungsträger veranstaltet Seminare und berufliche Weiterbildungen für Ernährungsfachkräfte und gesundheitsinteressierte Menschen. Mehr als 2.400 Absolventen haben an der UGB-Akademie bereits ein Zertifikat erworben.



Themen:
Unesco
stats